Home < Autogrammjagd < Autogramm-Hochsaison: Das Cannes Filmfest 2009
Auch deutsche Autogrammjäger nehmen z.T. jedes Jahr die Reise an die französische Côte-d'Azur auf sich, um mit Gleichgesinnten auf die Jagd nach den berühmten Unterschriften zu gehen.

Autogramm-Hochsaison: Das Cannes Filmfest 2009

Was der Karneval für Jecken, was das Oktoberfest dem Bierliebhaber, das ist dem Autogrammjäger sein Cannes. Einen größeren Auflauf an hochkarätigen internationaler Filmstars gibt es in Europa schilchtweg nicht. Auch deutsche Autogrammjäger nehmen z.T. jedes Jahr die Reise an die französische Côte-d’Azur auf sich, um mit Gleichgesinnten auf die Jagd nach den berühmten Unterschriften zu gehen.

Auch außerhalb des offiziellen Programms reihen sich zu dieser die Zeit Filmpremieren, Galen, Fotoshoots und Konferenzen in der ganzen Stadt nahtlos aneinander. Vom 13. bis 24. Mai herrscht auch 2009 wieder der cineastische Ausnahmezustand in Cannes.

Eine der Hauptattraktionen der diesjährigen Filmfestspiele dürfte wohl die angekündigte Weltpremiere von Quentin Tarantino’s „Inglorious Basterds“ werden. Neben dem Meisterregisseur selbst, werden zu diesem Event die Weltstars Brad Pitt (mit Angelina Jolie?), Samuel L. Jackson, Mike Myers und Diane Kruger erwartet. Auch die deutschen Stars Til Schweiger und Daniel Brühl haben an dem neuen Tarantino mitgewirkt und könnten eventuell erscheinen.

[prod ids=“213|231|232|288|251|400|412|413″]Mit diesen Stars ist bei Quentin Tarantino’s Premiere in Cannes zu rechnen:[/prod]

Auch die Jury, welche die teilnemenden Film auszeichnen wird, ist bereits mit großen Namen besetzt. Den Vorsitz hat Isabelle Huppert und wird dabei unter anderem von Asia Argento und Robin Wright Penn unterstützt.

Neben den offiziellen Filmpremieren sind aber vor allem die vielen Messen, Parties und kleineren Events für Autogrammjäger von größtem Interesse. Viele der Veranstaltungen und ihre prominenten Gäste sind vorher kaum angekündigt, so dass elf Tage lang hinter jeder Biegung eine riesige Überraschung aufwarten kann.

Wer sich zum ersten Mal in den Trubel an der Côte d’Azur stürzen möchte, dem sei die Seite http://www.cannesguide.com/ empfohlen. Dort erfährt der Cannes-Neuling alles wissenswerte um die größte Filmveranstaltung Europas.

MovieRelics wünscht allen Autogrammjägern viel Erfolg!!

About Sascha Böge

Sascha Böge ist Fotograf und Webentwickler aus Leidenschaft. www.saschaboege.de

Check Also

Charity-Poker-Turnier mit Niki Lauda in der Spielbank Berlin

„All in“ hieß es am 30. November 2017 wieder einmal in der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz. Zehn Prominente traten beim 3. Charity-Poker-Turnier gegeneinander an. Niki Lauda, der in diesem Jahr wiederum die Schirmherrschaft übernommen hatte, eröffnete das Turnier zusammen mit Ralleyfahrerin Heidi Hetzer.

3 comments

  1. Richtig schade das nicht mal so Stars wie Brad Pitt nach Berlin
    kommen 🙁

  2. Häh? Der war doch letztens erst bei der Premiere von „der seltsame Fall des Benjamin Button“ in Berlin. Und zur Inglourious Basterds Premiere wird er wohl auch kommen.

  3. Oh schade das ich Brad in berlin verpasst habe.
    Ich hoffe es stimmt das die Filmpremeire vom Film in Berlin sein wird…

Schreibe einen Kommentar zu stevi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.