Home < Autogrammjagd < Fotos und Video von der Premiere "Berlin 36"
Eine kleine aber feine Filmpremiere von "Berlin 36" auf der sich unser "berlinreporter" Gerald gestern Abend (20.08.2009) wieder mit seiner Videokamera unter die Promis gemischt hat.

Fotos und Video von der Premiere "Berlin 36"

Filmpremiere "Berlin 36"

Eine kleine aber feine Filmpremiere von „Berlin 36“ auf der sich unser „berlinreporter“ Gerald gestern Abend (20.08.2009) wieder mit seiner Videokamera unter die Promis gemischt hat. Mit großem Andrang von Fans und Autogrammsammlern hatten die Veranstalter scheinbar nicht gerechnet und einen sehr übersichtlichen roten Teppich, vor allem für die eingeladene Presse, vor dem Cinemaxx in Berlin ausgebreitet.

Ein günstiger Umstand, der unserem Hobby-Reporter Gerald gleich einen echten Presseausweis eingebracht hat – wer da mit einer Kamera rumstand musste einfach Journalist sein und Publicity schadet ja ohnehin nie 🙂 .

Das Warten war von den heißesten Temperaturen des Jahres geprägt und obwohl die Sonne bereits am Untergehen war, sorgte gerade das tiefstehende Gegenlicht für zahlreiche Flüche unter den Reportern und Kameraleuten. Ein wahrer Albtraum für jeden Fotografen.

Dass die Veranstaltung hauptsächlich für die Presse abgehalten wurde, machte das Autogrammesammeln auch nicht eben einfacher. Die geladenen Darsteller und Gäste waren ganz auf Interviews eingestellt und rechneten kaum mit Autogrammbitten aus den Riegen der Kameras. Sich gegen das allgemeine Gebrüll und Geschrei einer Schaar von Reportern durchzusetzen ist ohnehin schon schwierig genug. So war von Hauptdarstellerin Karoline Herfurth leider keine Unterschrift am Teppich zu bekommen, obgleich Sie eigentlich als sehr freundlich und entgegenkommend gegenüber Autogrammbitten bekannt ist. Da ist wohl einfach dem Blitzlichtgewitter und der Hektik die Schuld zu geben, dass Frau Herfurth die Sammler schlichtweg überhört hatte.

Autogrammtechnisch stach Axel Prahl (Kommissar Frank Thiel) aus der umfangreichen Gästeliste hervor. Axel hatte eigene Autogrammkarten mit schickem Hologramm-Wackeleffekt dabei, die er auch gerne signierte. Das ist mal was Neues.

Nun aber zu Gerald’s neuem Bildmaterial:

Und ein Video gibt es natürlich auch wieder:

About Sascha Böge

Sascha Böge ist Fotograf und Webentwickler aus Leidenschaft. www.saschaboege.de

Check Also

Luc Besson stellte VALERIAN – DIE STADT DER TAUSEND PLANETEN in Berlin vor

Am 19. Juli 2017 wurde es atemberaubend im Sony Center in Berlin. Umringt von zahlreichen Fans feierte Luc Besson auf dem blauen Teppich die Deutschlandpremiere seines neuen Meisterwerks VALERIAN – DIE STADT DER TAUSEND PLANETEN.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.