Home < Autogrammjagd < Polanski, Brosnan und McGregor Dreharbeiten in der Charlottenstrasse
Derzeit dreht in Berlin Erfolgsregisseur Roman Polanski mit Ex-007 Pierce Brosnan, Ewan McGregor und Kim Catrall den Thriller "The Ghost". Hierfür gestaltete der in Polen gebürtige Filmemacher die Charlottenstraße in Berlin-Mitte um

Polanski, Brosnan und McGregor Dreharbeiten in der Charlottenstrasse

Derzeit dreht in Berlin Erfolgsregisseur Roman Polanski mit Ex-007 Pierce Brosnan, Ewan McGregor und Kim Catrall den Thriller „The Ghost“. Hierfür gestaltete der in Polen gebürtige Filmemacher die Charlottenstraße in Berlin-Mitte um – ganz stilecht mit Doppeldeckerbussen und den typischen, englischen Hausfassaden.

In der Kulisse wandelt Hollywood-Schauspieler Ewan McGregor, der einen Ghostwriter spielt, auf und ab. Auch der ehemalige James Bond Darsteller Pierce Brosnan war durchgängig am Set, in Form eines Großplakats, präsent. Brosnan spielt in dem Thrille den britische Ex-Premier Adam Lang, welcher für seine vom Ghostwriter McGregor geschriebene Autobiografie wirbt.

Leider weiß ich nicht, ob die Dreharbeiten momentan noch andauern, oder für wie lange sie in der Charlottenstrasse angesetzt sind. Für Berliner Autogrammjäger ist ein Blick ans Set auf jeden Fall empfehlenswert und ich hoffe auf zahlreiche Erfolgsmeldungen von Euch!

[prod id=“348″]Die Beute vom Set – 79€ exkl. Versandkosten[/prod][prod id=“349″]Pierce Brosnan Autogramme – 79€ exkl. Versandkosten[/prod]

About Sascha Böge

Sascha Böge ist Fotograf und Webentwickler aus Leidenschaft. www.saschaboege.de

Check Also

POWER RANGERS Action-Reboot ab 3. August auf DVD und Blu-Ray

IT´S MORPHIN TIME… Die POWER RANGERS sind zurück! Eine neue Generation junger Helden erobert ab dem 3. August 2017 auch das Home Entertainment auf DVD, Blu-ray, 4K UHD Blu-ray und Digital. Zur Release verlost REDCARPET REPORTS tolle Preise.

2 comments

  1. Die Dreharbeiten in der Charlottenstrasse sind abgeschlossen.Zur Zeit wird am Strausberger Flugplatz gedreht und nach Ostern wieder auf Usedom und bis Mitte Mai dann erneut in Berlin und Babelsberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.