Home < Events < FIRST STEPS 2010

FIRST STEPS 2010

Am 24.08.2010 wurde in Berlin am Potsdamer Platz zum 11. Mal der rote Teppich für den Nachwuchs in der Filmbranche ausgerollt. Ausgezeichnet wurden die besten Abschlussfilme deutscher Filmschulen in den Kategorien Kurz- und Animationsfilm, Dokumentarfilm, Spielfilm und Werbefilm.  Unter den Augen prominenter Jurymitglieder wie Iris Berben, Bruno Ganz, Matthias Schweighöfer oder Gerd Ruge wurden zahlreiche erfolgsversprechende Filme  ins Rennen geschickt, da die Preise immerhin mit insgesamt 72.000 Euro dotiert waren.

Das stimmungsvolle Event begann bereits in den späten Nachmittagsstunden mit einem Empfang der „GALA“ vor dem gegenüberliegenden Hyatt Hotel. Schon hier wurden erste Kontakte geknüpft und der Abend gebührend eingeläutet.

Fans und Schaulustige erhielten hier schon die Chance ihren Stars etwas näher zu kommen. Gesichtet wurden u.a. Iris Berben, Bernd Eichinger und seine Frau Katja, Jasmin Tabatabei, Martin Moszkowicz, Eve Maren Büchner, Ursula Karven, Franz Dinda, Martin Bachmann.

(c) RCR Laurenz Carpen

Über den roten Teppich, welcher vor dem Theater am Potsdamer Platz ausgelegt war, gingen später Maria Furtwängler, Christian Hofmann, Christiane Paul, Yvonne Catterfeld, Oliver Wnuk, Iris Berben, Bruno Ganz, Jörg Moukaddam, Andreas Pietschmann,Marco Kreuzpaintner, Rosa von Praunheim, Katharina Wackernagel, Catherine Flemming, Maja Maneiro, Sebastian König, Jil Funke, Aylin Tezel, Jan Sosniok, Stefan Luca, Nadine Warmuth, Anna Thalbach, Matthias Schweighöfer, Jasmin Tabatabai,  Svenja Holtmann, Ursula Karven, Julia Dietze, Anna und Dietrich Brüggemann, Gerd Ruge, Miriam Pielhau, Minu Barati-Fischer, Christian Kahrmann, Clemens Schick, Sonja Kerskes, Lisa Martinek, Frederick Lau,  Oskar Roehler, Natalia Avelon, Alexander Sternberg, Peter Lohmeyer, Hans-Werner Meyer, Sinta Weisz, Jan Hahn, Jochen Schropp, Bibiana Beglau, Michael Kind, Liv Lisa Fries, Gedeon Burkhard, Bernd Eichinger u.v.m.

Im Anschluss an die Preisverleihung ging es zum Feiern rüber ins Atrium. Auch hier war „RED CARPET REPORTS“ für euch dabei.

Die Preisträger:

Fabian Möhrke (Hochschule für Film und Fernsehen Babelsberg) gewann mit „PHILIPP“ in der Kategorie bester Spielfilm bis 60 Minuten.

In der Kategorie bester Dokumentarfilm wurde „Ein Sommer voller Türen“ von Stefan Ludwig (Hochschule für Film und Fernsehen München) ausgezeichnet.

Regisseur Oliver Kienle (Filmakademie Baden-Württemberg) gewann den mit 25.000 Euro dotieren Nachwuchspreis mit „Bis aufs Blut – Brüder auf Bewährung“  für den besten abendfüllenden Spielfilm.

Weitere Preistägern waren Martin Wallner, Yoshi Herimrath, Stefan Leuchtenberg, Helene Schwarz und Florian Friedrich Dünzen.

(c) RCR Laurenz Carpen

(c) RCR René du Vinage

Pierre Dulac

Kommentiere den Post in unserem Forum!

 

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

POWER RANGERS Action-Reboot ab 3. August auf DVD und Blu-Ray

IT´S MORPHIN TIME… Die POWER RANGERS sind zurück! Eine neue Generation junger Helden erobert ab dem 3. August 2017 auch das Home Entertainment auf DVD, Blu-ray, 4K UHD Blu-ray und Digital. Zur Release verlost REDCARPET REPORTS tolle Preise.