Home < Charity < "Geliebtes Leben" – Filmpremiere in Berlin

"Geliebtes Leben" – Filmpremiere in Berlin

Am Dienstagabend (10.05.) hatte der Film „Geliebtes Leben„, ein in Südafrika spielendes Aids-Drama, seine große Premiere im Theater am Potsdamer Platz. Lange Schlangen bildeten sich an den Ticketcountern auf dem Marlene-Dietrich-Platz vor dem Theater, das heute wieder zu einer Art Berlinale Palast wurde und mit seinen 1800 Sitzplätzen ein sehr großes Kinopublikum erwartete.  Allerdings erschienen einige der angekündigten prominenten Gäste leider nicht, und man suchte z.B. Peter Maffay, Adel Tawil oder Kurtis Blow vergeblich.

Doch andere liessen sich die Premiere nicht entgehen, und so posierten bereitwillig vor unseren Kameras Prominente wie Gregor Törzs, Rainer Schöne, Viktor Worms, Kristin Meyer, Bärbel Schleker und Jochen Schropp, Esther Seibt und David Hason, Axel Pape, Axel Schreiber, Denise Zich und Andreas Elsholz, Eleonore Weisgerber, George Glück mit Frau Kirsten, Dana Golombek, Ursela Monn, Tyron Rickets und Ina Geraldine, Luise Bähr, Pheline Roggan, Hans Olaf Henkel und Bettina Hannover. Kurz vor Filmbeginn kamen dann die 13- jährige Hauptdarstellerin Khomotso Manyaka aus Südafrika und Regisseur Oliver Schmitz.

Kinostart 12.05.2011

(c) RCR Marcus Lienhardt

 

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

POWER RANGERS Action-Reboot ab 3. August auf DVD und Blu-Ray

IT´S MORPHIN TIME… Die POWER RANGERS sind zurück! Eine neue Generation junger Helden erobert ab dem 3. August 2017 auch das Home Entertainment auf DVD, Blu-ray, 4K UHD Blu-ray und Digital. Zur Release verlost REDCARPET REPORTS tolle Preise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.