Home < Charity < Kiehl’s feierte mit Prominenten den Start seiner Take Care Aktion

Kiehl’s feierte mit Prominenten den Start seiner Take Care Aktion

Mit einer exklusiven Vernissage der Wanderausstellung von Prominenten-Portraits der Star-Fotografin Nela König feierte Kiehl’s am 1. Juli 2011  in Berlin erfolgreich den Start von “Take Care – jedes Kind verdient eine glückliche Kindheit”, eine Charity-Aktion zugunsten des Kinder- und Jugendwerkes “DIE ARCHE”.

Zahlreiche Prominente, die an dem außergewöhnlichen Projekt zur Sensibilisierung für das Thema Kinderarmut teilnahmen, kamen am Freitagabend in den Kiehl’s Berlin Store, um den Start der Take Care Aktion zu feiern. So präsentierten Alexandra Neldel, Simon Verhoeven, Steffen Groth, Kristin Boese und Ray Garvey stolz ihre Portraits, für die sie von Kiehl’s gebeten wurden, sich wieder in einen glücklichen Moment ihrer Kindheit hineinzuversetzen. Zu en weiteren Gästen zählten Esther Seibt, Minh-Khai Phan-Thi, Rolf Scheider und Betty Amrhein.

Mit der Vernissage, deren Tageserlös zu 40% an DIE ARCHE gespendet wurden, fiel auch der Startschuss für die Sonderedition der beliebten Ultra Facial Cream, die nun in allen deutschen Verkaufspunkten und unter www.kiehls.de erhältlich ist und von deren Produktpreis jeweils 5 Euro zugunsten der ARCHE gehen.

Die Wanderausstellung der Prominenten-Portraits, wird im Verlauf des Monats Juli in allen deutschen Kiehl’s Stores zu Gast sein.

(c) RCR Marcus Lienhardt

(c) RCR Sylvio Schwanitz

 

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Die ENERGY MUSIC TOUR 2017 mit Felix Jaehn, Dua Lipa u.a. am 2. September in Berlin

Am 2. September 2017 steigt in der Berliner Kulturbrauerei das Gratis Open Air-Konzert „ENERGY MUSIC TOUR 2017“ mit Felix Jaehn, Dua Lipa & weiteren ENERGY-Acts. REDCARPET REPORTS verlost 3 x 2 Tickets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.