Home < Charity < Künstler gegen Aids – 11. Benefizgala in Berlin

Künstler gegen Aids – 11. Benefizgala in Berlin

Am Montagabend (17. Oktober 2011) lud die Berliner Aids Hilfe zum mittlerweile 11. Mal zur traditionellen Benefizgala „Künstler gegen Aids“. Knapp vier Wochen früher als im letzten Jahr, aber wieder im Charlottenburger Theater des Westens wurde der rote Teppich für eine bunt gemischte Gästeschar ausgerollt. Neben dem Regierenden Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit und der Schauspielerin Judy Winter, die die Schirmherrschaft für die Veranstaltung übernommen hatten, kamen auch Barbara Schöne, Wolfgang Völz mit seiner Frau Roswitha, Alfred Biolek, Romy Haag, Udo Walz, René Koch, Gabi Decker, Frank Henkel, Ulla Kock am Brink, Olli Dittrich, Jane Comerford, Lilo Wanders, Thomas Godoj, Olivia Jones, Georg Preuße (Mary), Natascha Ochsenknecht und viele mehr.

Im ausverkauften Haus präsentierten Inka Bause und Guido Cantz ein bunt gemischtes Bühnenprogramm, bei dem der Ernst des Themas und die Information über die Krankheit ihren Platz hatten, aber auch Spaß und Lebensfreude nicht zu kurz kamen. Es traten so unterschiedliche Künstler wie Bosse, Comedian Matze Knop, Countertenor Jochen Kowalski, Akrobat Eike von Stuckenbrok, Cassandra Steen, Texas Lightning, Gunter Gabriel, Katherine Mehrling sowie Jessica Kessler und Sascha Lien aus dem Ensemble von „We Will Rock You“ auf.

Durch den Verkauf der Eintrittskarten, die 44 bis 89 Euro kosteten, und weitere Spendenaktionen kam die stolze Summe von 109.000 Euro zusammen, welche direkt in Projekte der Berliner Aids Hilfe fließt. Dass deren Arbeit nach wie vor dringend erforderlich ist, zeigen die erschreckenderweise wieder steigenden Infektionszahlen. Die Krankheit ist zwar behandelbarer geworden, doch ist sie noch längst nicht heilbar, und es sterben in Deutschland immer noch jeden Tag zwei Menschen an der Immunschwäche. Weltweit sind gegenwärtig ca. 33,5 Millionen Menschen mit dem HI-Virus infiziert.

Trotz der Ernsthaftigkeit der Thematik wurde nach der Gala im Spiegelfoyer ausgelassen gefeiert, wo nach dem Mitternachtsbüffet Ades Zabel als DJ für gute Stimmung sorgte. Etwas ruhiger ging es in der Piano Lounge im zweiten Rang zu. Dort saß Donna Brown am weißen Flügel und spielte den Blues. Immer wieder kamen mehr oder wenige bekannte „Gast“ –Sänger hinzu – darunter auch Gospel-Legende Queen Yahna oder der aus Supertalent und Big-Brother bekannte Carlos Fassanelli.

Ein gelungener Abend, der erst in den frühen Morgenstunden endete.

(c) RCR René du Vinage

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

POWER RANGERS Action-Reboot ab 3. August auf DVD und Blu-Ray

IT´S MORPHIN TIME… Die POWER RANGERS sind zurück! Eine neue Generation junger Helden erobert ab dem 3. August 2017 auch das Home Entertainment auf DVD, Blu-ray, 4K UHD Blu-ray und Digital. Zur Release verlost REDCARPET REPORTS tolle Preise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.