Home < Charity < McDonald´s lud zur großen Gala nach Berlin

McDonald´s lud zur großen Gala nach Berlin

Anlässlich des 40jährigen Jubiläums von McDonald´s in Deutschland feierte das Unternehmen am 14. Oktober 2011 vormittags nicht nur den Start der Charity-Aktion „HELFENDE HÄNDE“ in der Filiale am Checkpoint Charly sondern lud am Abend fast 1.000 Gäste aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik zu einem besonderen Fest. Im Hanger 2 des ehemaligen Flughafens Tempelhof spendeten die Promineten bei der Gala außergewöhnliche Geschenke, welche anschließend unter den Hammer kamen. Unter der Moderation von Thomas Gottschalk saßen die Geldbörsen der Gäste  recht locker, immerhin kamen so knapp 1,4 Millionen Euro zusammen. Der Erlös geht an die McDonald´s Kinderhilfe Stiftung. In welcher Filiale Verona Pooth ihren Arbeitstag absolvieren wird, werden wir noch zeitnah in Erfahrung bringen.

Weitere Gäste des Abend waren u.a. Andy MacDowell, Peter Limbourg, Dana Schweiger, Eckart Witzigmann, Katarina Witt, Klaas Heufer-Umlauf, Ute Freudenberg, Sara Nuru, Matze Knop, Wolfgang Bosbach, Alexander Mazza, Robin Beck, Dagmar Frederic, Rita Süssmuth, Nova Meierhenrich, Cherno Jobatey, Henry Maske, Heino, Tobey Wilson, Michael Michalsky, Charlotte Engelhardt.

(c) RCR Marcus Lienhardt

(c) Foto: Jaworek/Trottmann/Hoederath

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

FIFTY SHADES OF GREY – BEFREITE LUST ab Donnerstag im Kino

Die ersten beiden Verfilmungen der FIFTY SHADES OF GREY-Reihe in den Jahren 2015 und 2017 waren ein Phänomen – sowohl in Deutschland als auch weltweit. Auch im dritten Teil der extrem erfolgreichen Bestsellerserie spielen Jamie Dornan und Dakota Johnson ihre bekannten Rollen als Christian Grey und Anastasia Steele, deren wechselvolle Liebesgeschichte zwischen Dominanz und Devotion von den Fans mit Spannung verfolgt wird. Zum Kinostart verlost REDCARPET REPORTS ein tolles Filmpaket.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.