Breaking News
Home < Charity < Zum 11. Mal: Künstler gegen Aids in Berlin

Zum 11. Mal: Künstler gegen Aids in Berlin

Am Montag (17.10.2011) wird  die traditionelle Benefizgala KÜNSTLER GEGEN AIDS zum 11. Mal stattfinden. Einen Monat früher als sonst eröffnet die Veranstaltung im Theater des Westens den Herbst der Galas. In diesem Jahr konnten Inka Bause und Guido Cantz für die Moderation gewonnen werden. Der Regierende Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit und die Schauspielerin Judy Winter sind Schirmherren der Benefizveranstaltung.

In diesem Jahr werden erstmals INKA BAUSE und Gantz die Charitygala moderieren. Auch das Programm auf der  Bühne kann sich sehen lassen. Mit Ihrem Auftritt unterstützen auch dieses Mal viele namhafte Künstlerinnen und Künstler die Arbeit der Berliner Aids-Hilfe e.V.: CASSANDRA STEEN, TEXAS LIGHTNING, GUNTER GABRIEL, MATZE KNOP, KATHARINE MEHRLING, JOCHEN KOWALSKI, DAS SALONORCHESTER UNTER´N LINDEN sowie Mitglieder aus dem Ensembles aus »WE WILL ROCK YOU«

Die Mitarbeiter der Berliner Aids-Hilfe führten im vergangenen Jahr mehr als 5.500 Beratungsgespräche und 2.000 HIV-Testberatungen durch. Weitere 3.000 Menschen erhielten Unterstützung am anonymen Beratungstelefon 19411 und rund 5.000 Gästen wurde ein Austausch bei den BAH-Brunchs ermöglicht.

Hier einige Fotos von der Pressekonferenz  von 5.10.2011 im Spiegelfoyer des Theater des Westens

(c) RCR René du Vinage

 

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

„RAPUNZEL – Die Serie“ ab Oktober 2017 im Disney Channel

Ab 9. Oktober 2017 zeigt der Disney Channel RAPUNZEL – DIE SERIE sowie den dazugehörigen Pilotfilm RAPUNZEL – FÜR IMMER VERFÖHNT als deutsche Erstausstrahlung. Die Serie erzählt die Abenteuer von Rapunzel in der Zeit zwischen dem Ende des Kinofilms „Rapunzel – Neu Verföhnt" und dem Start des Kurzfilms „Rapunzel – Verföhnt, Verlobt, Verheiratet". Einen ersten EInblick gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.