Breaking News
Home < Events < Jean Michel Jarre live in der O2-World

Jean Michel Jarre live in der O2-World

Schon im Alter von fünf Jahren interessierte sich der im französischen Lyon Geborene für das Klavierspiel. Nach seinem Eintritt in die „Groupe de Recherches“ entwickelte der heute 62-Jährige sein Interesse für elektronische Musik. Durch seine extravaganten und für die Zeit völlig neuen Rhythmen konnte er 1971, als jüngster Komponist überhaupt, elektroakustische Sounds für das Ballett der Pariser Oper komponieren. Seinen Durchbruch feierte Jean Michel Jarre 1976 mit seinen Alben „Oxygene“ und „Equinoxe“, die sich über acht Millionen Mal verkauften. Berühmt wurde er zudem durch seine Experimente mit dem Synthesizer, bei dem er Alltagsgeräusche so umwandelte, dass sie in seine Kompositionen passten.

Wer den Künstler noch selber live erleben will, sollte sich etwas beeilen. Am 19.11.2011 findet das letzte Konzert der Tour in München statt.

Weitere Infos findet ihr unter www.jeanmicheljarre.com

(c) RCR Friederike Pries (Text)

(c) RCR Christian Behring

 

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Verleihung des 27. B.Z. Kulturpreises in der Berliner Volksbühne

Am 9. Januar 2018 lud Berlins größte Boulevard-Zeitung zur Verleihung des 27. B.Z. Kulturpreises in die Volksbühne ein. Mit den bronzenen Bären für kreative Köpfen wurden Daniel Hope, Henry Hübchen, Romanautorin Donna Leon, Musik-Legende Marius Müller-Westernhagen, Schauspielerin Maria Schrader und die Tanzgruppe „Flying Steps“ geehrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.