Breaking News
Home < Events < ALEXANDRA – Eine Sängerin, die was zu sagen hat!

ALEXANDRA – Eine Sängerin, die was zu sagen hat!

Sie war jung, bildhübsch und sehr talentiert. Die Sängerin Alexandra, die mit bürgerlichem Namen Doris Nevedof hieß, wollte hoch hinaus. Ihre Hits hießen „Mein Freund der Baum“, „Zigeunerjunge“, „Sehnsucht“, aber auch „Ja lubljú tebjá (Ich liebe dich)“, „Janos von der Puszta“ oder „Ich trinke Tschai“. Mit russischen Volksliedern tingelte sie durch die Nachtklubs von Hamburg, bis sie schließlich den Durchbruch schaffte. Sie wollte nicht einfach nur eine Marionette der Musikindustrie sein. Sie wollte in ihren Lieder etwas erzählen, die Welt verbessern. Das Theaterstück vom Autor Michael Kunze zeigt den Aufstieg und Werdegang eines Stars, der in Deutschland zur Zeit des Kalten Krieges wie kein Zweiter zwischen die Fronten geriet. Als sie sich von ihrem russischen Ehemann trennte, ein mutmaßlicher KGB-Spion, wurde auch das CIA auf sie Aufmerksam. Ihr tragischer Tod, mit nur 27 Jahren, soll angeblich gar kein Unfall gewesen sein….

Jasmin Wagner spielt die Rolle der Alexandra sehr gefühlvoll und ihre stimmliche Leistung war herausragend. Die ehemals als „Blümchen“ bekannte Sängerin musste sich unter den Augen der Öffentlichkeit beweisen, Alexandra mit ihrer tiefen Stimme verkörpern zu können. Sie hat ihre Feuerprobe mit Bravour bestanden. Das fand auch Premierengast Barbara Wussow: „ Ich fand ihre Leistung beeindruckend und schön“, erzählt die Schauspielerin.

Viele Prominente Gäste wie Fernsehmoderatorin Carmen Nebel, Frank Henkel, Michael Mendl oder auch Sänger Heino mit Ehefrau Hannelore kamen ins Theater, um zu hören, was Alexandra zu sagen hatte.

(c) RCR Friederike Pries (Text)

(c) RCR Marcus Lienhardt

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

DER ANDERE LIEBHABER

DER ANDERE LIEBHABER von François Ozon feierte seine Premiere bei den Filmfestspielen von Cannes 2017 und startet nun ab 18. Januar 2018 in den deutschen Kinos. REDCARPET REPORTS verlost Kinotickets für den Erotikthriller aus Frankreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.