Home < Events < "Der ganz große Traum" – Partybilder

"Der ganz große Traum" – Partybilder

Nach der gelungenen Deutschlandpremiere am 22.02.2011 von „Der ganz große Traum“ ging es rüber zum „Museum für Kommunikation“ zur großen Aftershowparty. Bilder dieser sehr außergewöhnlichen Location sowie einige Impressionen der Party zeigen wir euch hier.

Für alle Filmfreunde, welche am letzten Dienstag nicht die Möglichkeit hatten nach Berlin zu kommen, gibt es weiter unten die Daten der geplanten „Der ganz große Traum“ – Kinotour.

(c) RCR Marcus Lienhardt

(c) RCR René du Vinage

ESSEN, Sa. 26.02. 21:00 Uhr
Lichtburg (in Anwesenheit von Sebastian Grobler)

MÜNSTER, So. 27.02. 11:30 Uhr
Cineplex (in Anwesenheit von Sebastian Grobler und Raoul Reinert)
MÜNSTER, So. 27.02. 14:45 Uhr
Cineplex (in Anwesenheit von Sebastian Grobler und Raoul Reinert)

OSNABRÜCK, So. 27.02. 17:30 Uhr
Cinema Arthouse (in Anwesenheit von Sebastian Grobler und Raoul Reinert)

HAMBURG, Di. 01.03. 20:00 Uhr
Abaton (in Anwesenheit von Sebastian Grobler, Raoul Reinert und Anatol Nitschke)

BREMEN, Mi. 02.03. 21:00 Uhr
Schauburg (in Anwesenheit von Sebastian Grobler und Willi Lemke)

BADEN-BADEN, Do. 03.03. 17:00 Uhr
Filmcollier (in Anwesenheit von Sebastian Grobler und Raoul Reinert)

KARLSRUHE, Do. 03.03. 19:00 Uhr
Schauburg (in Anwesenheit von Sebastian Grobler und Raoul Reinert)

HEIDELBERG, Fr. 04.03. 14:00 Uhr
Cinestar Harmonie Lux (in Anwesenheit von Sebastian Grobler und Raoul Reinert)

ETTLINGEN, Fr. 04.03. 19:00 Uhr
Kulisse (in Anwesenheit von Sebastian Grobler und Raoul Reinert)

MÜNCHEN, So. 06.03. 15:30 Uhr
Cinemaxx (in Anwesenheit von Philipp Lahm, Sebastian Grobler, Raoul Reinert und Anatol Nitschke)

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Super coole ATOMIC BLONDE Weltpremiere in Berlin

Mit dem Soundtrack der 80er im Gepäck feierte der Sommerblockbuster ATOMIC BLONDE in Anwesenheit von Charlize Theron, Sofia Boutella und Til Schweiger am 17. Juli 2017 seine Weltpremiere im Herzen Berlins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.