Home < Events < "DER NAME DER ROSE" – Premiere im Kriminaltheater

"DER NAME DER ROSE" – Premiere im Kriminaltheater

"Der Name der Rose"

Der Bestseller „DER NAME DER ROSE“ von Umberto Eco dürfte seit der Verfilmung mit Sean Connery im Jahr 1986 jedem Kinofan ein Begriff sein.

Dramaturg Claus J. Frankl und Regisseur Wolfgang Rumpf brachten die furiose Kriminalgeschichte am 10.03.2011 in das „Berliner Kriminal Theater“ und verbanden die Ästhetik des Mittelalters mit dem Realismus der Neuzeit. Die tolle Inszenierung des Stückes aber auch das Bühnenbild ließen zu keiner Minute Langeweile aufkommen. Das Publikum honorierte die gelungene Erstaufführung mit einem tobendem Applaus.

Unter den Premierengästen waren u.a. Annemarie Eilfeld, Angelika Mann, Joachim Kaps, Felix Isenbügel, Wolfram von Stauffenberg, Bert Beel, Angelika Mann , Sandra Steinbach, Lulu Krupp, Julian F. M. Stoeckel.

 

Zum Inhalt:

Der englische Franziskanermönch William von Baskerville und sein Adlatus, der Benedektinernovize Adson von Melk, besuchen 1327 in geheimer Mission ein abgelegenes Benedektinerkloster an den Hängen des Apennin-Gebirge. Sie reisen im Auftrag Kaiser Ludwigs (der Bayer), um ein Treffen zwischen dem Abgesandten des Papstes Bernard von Gui und vermeintlich ketzerischen Franziskanermönchen zu organisieren. Doch im Kloster herrscht große Unruhe. Unmittelbar nach ihrer Ankunft bittet der Abt den für seinen scharfen Verstand berühmten Gelehrten und ehemaligen Inquisitor William von Baskerville um Mithilfe bei der Aufklärung eines ungewöhnlichen Todesfalles: ein Mönch sprang aus dem Fenster! War es Selbstmord oder Mord? Kurz darauf sterben zwei weitere Klosterbrüder, einer ertrinkt im Schweineblutbottich, ein anderer liegt tot im Badehaus. Es scheint, als wären die Getöteten einem Geheimnis in Zusammenhang mit der Bibliothek auf der Spur gewesen. Bei ihrer Aufklärungsarbeit decken William und Adson die dunklen Seiten des Klosterlebens auf: Intrigen, Heuchelei und Erpressung sind an der Tagesordnung, auf Menschenleben wird keine Rücksicht genommen. Warum wird ihnen der Zugang zur Klosterbibliothek verwehrt? Und was ist das für ein einzigartiges Buch, das der blinde Seher und alte Greis Jorge von Burgos so eifersüchtig bewacht? Was besitzt dieses Buch für unbekannte magische Kräfte? Noch zwei einflussreiche Insassen des Klosters müssen auf unnatürliche Weise zu Tode kommen, bevor William von Baskerville mit Unterstützung des jungen Adsons seinem unheimlichen wie mächtigen Feind gegenübersteht…

 

(c) RCR Marcus Lienhardt

 

(c) RCR Laurenz Carpen

 

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

POWER RANGERS Action-Reboot ab 3. August auf DVD und Blu-Ray

IT´S MORPHIN TIME… Die POWER RANGERS sind zurück! Eine neue Generation junger Helden erobert ab dem 3. August 2017 auch das Home Entertainment auf DVD, Blu-ray, 4K UHD Blu-ray und Digital. Zur Release verlost REDCARPET REPORTS tolle Preise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.