Home < Events < Deutschlandpremiere "BLUTZBRÜDAZ"

Deutschlandpremiere "BLUTZBRÜDAZ"

Rapper Sido und B-Tight glänzten in ihrem ersten Film „BLUTZBRÜDAZ“ als Schauspieler bei der Premiere am 14. Dezember 2011 in Berlin. Es ist ihr Debüt, und trotzdem hatte man das Gefühl, die beiden sind schon eine längere Weile in der Schauspielbranche tätig. Es wurde ziemlich laut als beide Hauptdarsteller über den Roten Teppich schritten und sich für ihre Fans Zeit auch nahmen. Ein Autogramm von Sido oder ein Bild mit B-Tight wurden hier geduldig erfüllt, bevor es weiter zu den Fotografen und Kamerateams ging.

BLUTZBRÜDAZ
BLUTZBRÜDAZ

Bei der Bühnenpräsentation im Anschluss an die Filmvorführung, stellte Sido persönlich die Mitwirkenden vor. Er wirkte gerührt und umarmte seine Mutter liebevoll, die er auch auf die Bühne holte. Ebenso betonte er sehr, dass der Film nicht nur seine und B-Tights Karriere darstellen sollte, sondern auch die der anderen Berliner „Demotaperapper“.  Natürlich blieb als Langzeit „Rüpelrapper“ der Schnaps nicht aus – und so trank Sido während seiner Rede provokant aus seiner Jägermeisterflasche.

Neben den ganzen prominenten Schauspielern, Produzenten und dem Regisseur des Kinofilms tummelten sich auch zahlreiche weitere prominente Gäste auf dem Roten Teppich, darunter Mutter und Schwester von Sido, seine Freundin Sängerin Doreen Steinert, MTV-Moderator Patrice Bouédibéla, Comedian Oliver Pocher, GZSZ-Star Sila Sahin, Moderatorin Nina Eichinger, Natascha und Jimi Blue Ochsenknecht, Atzenmusiker Frauenarzt und Manny Marc, K.I.Z., und viele andere prominente Gäste mehr, die bei der Aftershowparty im Club „Asphalt“ ordentlich zusammen feierten.

Es ist ein „Muss“ für jeden Musikliebhaber, den Film zu sehen. Es ist ein sehr humorvoller wie auch tiefgründiger und nachdenklicher Film, der den Weg von ganz unten bis ganz nach ganz oben, mit allen Höhen und Tiefen, sehr gut darstellt.  Sido und B-Tight haben uns einen sehr tiefen Einblick in ihr Leben gegeben, und das sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen.

Offizieller Kinostart ist der 29. Dezember 2011 – es lohnt sich!

(c) RCR Arabella Tornow (Text)

(c) RCR Marcus Lienhardt

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Die ENERGY MUSIC TOUR 2017 mit Felix Jaehn, Dua Lipa u.a. am 2. September in Berlin

Am 2. September 2017 steigt in der Berliner Kulturbrauerei das Gratis Open Air-Konzert „ENERGY MUSIC TOUR 2017“ mit Felix Jaehn, Dua Lipa & weiteren ENERGY-Acts. REDCARPET REPORTS verlost 3 x 2 Tickets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.