Home < Events < Filmfestspiele Venedig – Tag 2

Filmfestspiele Venedig – Tag 2

Nach der glamourösen Eröffnung startete der zweite Festivaltag mit einem vollen Programm. Während tagsüber z.B. der neue Film von Roberto Rossellini läuft, warten doch die meisten Besucher gespannt auf Roman Polanski und Madonna, die am Abend ihre neuesten Werke vorstellen werden.

Besonders „Carnage“ /„Gott des Gemetzels“ wird mit Spannung erwartet, da nicht nur Regisseur Polanski zu Kontroversen anregt, sondern auch sein tragikomisches Ehedrama einiges verspricht. Mit Kate Winslet, Christoph Waltz, Jodie Foster und John C. Reilly konnte er gleich vier Schauspielgrößen für die Adaption des gleichnamigen Theaterstücks verpflichten. Was als normales Treffen zweier Ehepaare beginnt, die einen Streit ihrer Kinder aus der Welt schaffen wollen, endet mit Beschuldigungen, Eheproblemen die ans Tageslicht drängen und handfesten Auseinandersetzungen, die einen unterhaltsamen Film garantieren. Einen ersten, leider bisher nur auf Englisch veröffentlichten, Trailer kann man sich bereits hier ansehen.

http://www.youtube.com/watch?v=xxX02-KdsXM&feature=player_embedded

Direkt im Anschluss wird um 22:00 Uhr Madonnas „W.E.“ außer Konkurrenz gezeigt. Für ihren zweiten Film hinter der Kamera hat sie sich mit der Biographie des britischen Königs Edward VIII. und seiner Beziehung zu der Amerikanerin Wallis Simpson befasst. Neben Abbie Cornish in der Hauptrolle, darf auch der Gastauftritt von Tochter Lourdes nicht fehlen, die heute Abend ebenfalls zur Premiere erwartet wird.

(c) RCR Melanie Renker

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Berlinale 2018 – Tag 5 mit Romy Schneider Biopic und Daniel Brühl als Terrorist

„3 Tage in Quiberon“ und „7 Days in Entebbe" feierten am vierten Tag Premiere auf derBerlinale 2018.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.