Home < Events < Hip Hop Battlenacht der Superlative

Hip Hop Battlenacht der Superlative

In der beeindruckenden Industriekulisse, im Umspannwerk in Berlin-Kreuzberg, „bekämpften“ sich am 25. November 2011 das Team von G-Shock und das Team Splash! in vier verschiedenen Disziplinen.

Dafür lud der Uhrenhersteller einige große Namen aus dem Hip Hop ein. Unter anderem waren Marsimoto Soundsystem, Palina & Schowi, Murkage und Hudson Mohawke am Start. Moderiert von dem Moderatoren-Paar Tesfai Hadnet und Mädness traten zuerst die beiden BBoy-Crews gegeneinander an. Marcio und Hurrican Ray aus dem Splash! Team tanzten in einem Duell gegen Lucky Look und Airdit aus dem G-Shock Team. Nach unzähligen Headspins und beeindruckenden Moves ging der erste Punkt schließlich, fair vom Publikum entschieden, an das G-Shock Team.

Doch im zweiten Teil des Wettkampfes hatte das G-Shock Team mit Schowi und Freundin Palina Power keine Chance. Für das Splash! Team trat Marsimoto an, einer der momentan erfolgreichsten Rapper in Deutschland. Er beeindruckte das Publikum an diesem Abend mit seinen eigenen Songs. Und konnte so mühelos den zweiten Punkt  unter dem ohrenbetäubenden Jubel der Zuschauer für das Splash! Team holen.

Absolutes Highlight aber bildete das Beatbox Battle. Mit einer unglaublichen Stimmenakrobatik sorgten die Kontrahenten Eklipse aus dem Splash! Team und Mando aus dem G-Shock Team für offene Münder und große, staunende Augen beim Publikum.  Zum Schluss dieses Battles gab es ein berechtigtes Unentschieden und somit Punkte für beide Teams.

Der letzte Wettkampf fand etwas abseits auf einer kleineren Bühne statt und bildete eine Parallele zum restlichen Programm. In der Kategorie Urban Art traten hier Burning Saxony für Splash! und der Spanier Anton Unai für G-Shock an.

Mit nur zwei Leinwänden und ein wenig Farbe zauberten beide zwei völlig unterschiedliche Meisterwerke. Doch am Ende konnte der exzentrische Unai den Sieg für G-Shock einholen. Womit das  G-Shock Team mit 3:2 das Battle schließlich gewann. Sodass wir uns beim kommenden Splash! Festival nun auf eine G-Shock Präsenz freuen dürfen. Denn das war der Preis für den Gewinner.

Dass einem auch bis zum bitteren Ende mehr als zufriedene und glückliche Gesichter an diesem Abend entgegen lächelten, dafür sorgten nicht nur die Free Drinks die in Strömen flossen, sondern vor allem die große Party nach dem Wettkampfschluss. Für die richtigen Beats sorgten der frische UK Act Murkage sowie das Aushängeschild von Warp Records Hudson Mohawke, die einen rundum gelungenen Abend in eine leidenschaftliche, ausgelassene Nacht ausklingen ließen.

(c) Alexandra Brechlin

(c) RCR Marcus Lienhardt
(c) David Ulrich

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

POWER RANGERS Action-Reboot ab 3. August auf DVD und Blu-Ray

IT´S MORPHIN TIME… Die POWER RANGERS sind zurück! Eine neue Generation junger Helden erobert ab dem 3. August 2017 auch das Home Entertainment auf DVD, Blu-ray, 4K UHD Blu-ray und Digital. Zur Release verlost REDCARPET REPORTS tolle Preise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.