Home < Events < Hugh Jackman eröffnet "NOMAD TWO WORLD" Ausstellung

Hugh Jackman eröffnet "NOMAD TWO WORLD" Ausstellung

In Zeiten der Globalisierung wird die Völkerverständigung wichtiger werden als je zuvor. Einen wichtigen Teil dazu trug einst der damalige australische Premierminister, Kevin Rudd, bei, als er sich im Jahre 2008 bei den Ureinwohnern des Landes, den Aborigines, für die Misshandlungen an deren Volk durch die „modernen Menschen“ entschuldigte. An einer symbolischen und visuellen Umsetzung dieses Zusammenspiels von Alt und Neu arbeitete bis vor kurzem noch der australische Modefotograf Russell James. Die fertigen Werke touren derzeit unter dem Ausstellungstitel „Nomad Two Worlds“ durch die ganze Welt. Vom 20. bis 28. August kann die Ausstellung in der Alten Münze bestaunt werden.

Am vergangenen Freitag feierte die Ausstellung in Berlin Premiere. Mit dabei: Der langjährige Freund und Unterstützer James‘ – Hugh Jackman, samt Familie war anwesend. Genau wie Modedesignerin Donna Karan unterstützen sie den Fotografen durch ihre langjährige Erfahrung in der Branche und kreative Ideen.

Bei den gezeigten Bildern handelt es sich um altbekannte Werke des 1962 geborenen Ex-Cops, die – in Zusammenarbeit mit Einheimischen und Ureinwohnern des Landes und der USA – via Erdfarbe einen teils spirituellen, teils religiösen Touch bekommen. So werden bekannte Fotostrecken des Fotografen durch Schnörkel, Ornamente und Floralien zu einem interessanten Zusammenspiel aus Alt und Neu – geschichtsträchtig und symbolschwanger. Ein fotografischer und malerischer Beitrag zur Versöhnung der Kulturen. Die 54 ausgestellten Bilder sind in jedem Falle sehenswert – denn auch an der Gesamtpräsentation wurde nicht gespart. So wird der Ausstellungsbesuch von Waldklängen und Meeresrauschen, sowie eigens gedrehten Videos untermalt.

Wer also ein wenig den Hauch Australiens im Herzen Berlins erleben möchte, sollte noch bis zum 28. August in der Alten Münze (U-Bahnhof Klosterstraße) vorbeischauen.

(c) Text RCR Nicholas Beutler

(c) RCR Christian Behring

(c) RCR Marcus Lienhardt

 

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

POWER RANGERS Action-Reboot ab 3. August auf DVD und Blu-Ray

IT´S MORPHIN TIME… Die POWER RANGERS sind zurück! Eine neue Generation junger Helden erobert ab dem 3. August 2017 auch das Home Entertainment auf DVD, Blu-ray, 4K UHD Blu-ray und Digital. Zur Release verlost REDCARPET REPORTS tolle Preise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.