Home < Events < Exklusives "POLARKREIS 18" Konzert bei 94.3 rs2

Exklusives "POLARKREIS 18" Konzert bei 94.3 rs2

"POLARKREIS 18" zu Gast bei 94.3 rs2

Der Berlin-Brandenburger Radiosender 94.3 rs2 sorgte am 09.02.2011 wieder für eine große Überraschung. Nach „UNHEILIG“ und „ALPHAVILLE“ lud 94.3 rs 2 diesmal zu einem Flurkonzert mit „POLARKREIS 18“ in den Sender ein. 60 Hörer bot sich die Möglichkeit die Erfolgsband aus Dresden zu treffen. Karten für dieses exklusive Konzert sowie ein „Meet & Greet“ gab es nicht zu kaufen, sondern nur zu gewinnen.

Bekannt ist „POLARKREIS 18“ spätestens seit dem Top-10-Hit „Allein Allein“, dem Titelsong zum Film „Krabat“.  Stilistisch fallen sie hauptsächlich durch das Vermischen verschiedenster Stil- und Musikmittel wie Pop, Klassik, Synthie und Indietronic auf.

Da „POLARKREIS 18“ auf der Bühne stets in komplett weißen Kostümen auftreten, wünschten sie sich, dass ihre Fans hell gekleidet zum Konzert erschienen. Moderator Thomas Engelke, stilvoll in einem weißen Bettlaken gehüllt,  ging mit leuchtendem Beispiel voran und begrüßte die anwesenden Fans. So dann wurden die Jungs von „POLARKREIS 18“ in einer stimmungsvollen Atmosphäre begeisternd empfangen.

Eine knappe Stunde stellte die Gruppe Songs quer aus ihren bisherigen Alben im ungewohnten, aber dennoch unverwechselbaren Sound vor, hauptsächlich begleitet von Gitarre und Klavier. Mit dabei waren natürlich ihre Hits „Unendliche Sinfonie“, „The Colour of Snow“ und „Allein Allein“.

Auch nach diesem Konzert war noch lang nicht Schluss. Jeder Fan erhielt sein persönliches Autogramme und Foto mit den Jungs von „POLARKREIS 18“.

(c) RCR Laurenz Carpen

(c) RCR Marcus Lienhardt

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Viele Musik-Stars beim 12. LEA-Live-Entertainment-Award

Nena, Udo Lindenberg, Max Giesinger, Frida Gold, Lina, Fetsum, Komponist Guy Chambers (Robbie Williams), Caught in the Act, Wolfgang Niedecken und viele andere Größen aus der Musik-Branche kommen zum 12. Live Entertainment Award in die Frankfurter Festhalle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.