Home < Events < Pop Ikone Cyndi Lauper in Berlin unterwegs

Pop Ikone Cyndi Lauper in Berlin unterwegs

Cyndi Lauper, die amerikanische Sängerin und Pop Ikone aus New York, beehrte Berlin am 19.07.2011 und gab im Admiralspalast, nur einer von zwei Stationen ihrer Tour in Deutschland, ein gewohnt interessantes Konzert. Sie selbst setzte sich schrill in Szene, errichtete eine Art Altar mit David Hasselhoff Bildern auf der Bühne und schaffte es das Publikum mit ihren Deutschkenntnissen zu begeistern.

Mit ihrer fünfköpfigen Band performte sie ihre Klassiker wie „Girls just wanna have fun“ und „She Bop“, aber auch Stücke des neuen, Blues-lastigen Albums „Memphis Blues“ und schaffte es so einen abwechslungsreichen Mix zu bieten.

Dass sich Cyndi Lauper bei ihren seltenen Berlinbesuchen nicht die ganze Zeit im Hotel aufhält, bewies sie eindrucksvoll vor ihren Auftritt. Fans hatten die Möglichkeiten ihren Star der 80er Jahre auf der Straße persönlich zu treffen.

(c) Uti Saxo

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Max_Raabe_mit schwarzem Raben, 2017_Pressebild

Max Raabe liefert das perfekte Album zum Blaumachen

„Der perfekte Moment…wird heut verpennt“ hat Max Raabe sein Album genannt. Der Sänger lädt hier ganz undeutsch zu etwas mehr französischem „laissez-faire“ ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.