Home < Events < Verleihung des Großen Kunstpreises 2011 in Berlin

Verleihung des Großen Kunstpreises 2011 in Berlin

Berlins Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) und AdK-Präsident Klaus Staeck würdigten am 18.03.2011 die französische Filmregisseurin und Drehbuchautorin Claire Denis. In der Akademie der Künste (AdK) wurde ihr  der große Kunstpreis Berlin übergeben. „Mit Kraft und Eleganz und jenseits erzählerischer Standards von der Grenze zwischen Eigenem und Fremdem in einer postkolonialen Welt“ handelten Denis´ Filme, heißt es in der Begründung. Der Preis ist mit 15.000 Euro dotiert.

Claire Denis‘ Werk umfasst über 20 Spiel- und Dokumentarfilme. Ihr letzter Film war 2009 „White Material“ mit Isabelle Huppert in der Hauptrolle.

 

(c) RCR Christian Behring

 

 

 

 

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Verleihung des 27. B.Z. Kulturpreises in der Berliner Volksbühne

Am 9. Januar 2018 lud Berlins größte Boulevard-Zeitung zur Verleihung des 27. B.Z. Kulturpreises in die Volksbühne ein. Mit den bronzenen Bären für kreative Köpfen wurden Daniel Hope, Henry Hübchen, Romanautorin Donna Leon, Musik-Legende Marius Müller-Westernhagen, Schauspielerin Maria Schrader und die Tanzgruppe „Flying Steps“ geehrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.