Home < Events < "Wundermacher" Jan Becker im Wintergarten Berlin

"Wundermacher" Jan Becker im Wintergarten Berlin

Mit seinem neuen Bühnenprogramm „Wundermacher“ gewährt der Mentalist Jan Becker den Zuschauern am 26. September 2011 im „Wintergarten Varieté Berlin“ intime Einblicke in das Metier des Gedankenlesens und des Wundermachens.

Schon in zahlreichen Shows und bei Fernsehauftritten hat der 36- Jährige sein Talent unter Beweis gestellt. Mit seinen scheinbar übersinnlichen Fähigkeiten findet er irgendwo in Berlin versteckte Stecknadeln, spielt mit präparierten Fallschirmen Russisches Roulette, während er dabei aus einem Flugzeug springt oder fährt mit verbundenen Augen Autorennen ohne je einen Kratzer abzubekommen. Schlüssel dazu sind die Gedanken der Menschen, die ihm die Informationen zu diesen phänomenalen Taten auf mysteriöse Weise übermitteln. Es sind seine Lust am Inszenieren, ein großer Schatz an psychologischem Fachwissen und seine Intuition, die Jan Becker zum Gedankenleser- zum Wundermacher werden lassen.

Zum Anlass der Präsentation seiner neuen Theatertournee, erscheint auch sein erstes Buch „Jan Becker- Ich kenne dein Geheimnis. Enthüllung eines Wundermachers“, das er ebenfalls am Montagabend vorstellte.

Die Show passt perfekt zum Ambiente des Wintergartensaals, die roten Bezüge überall und stimmungsvolle Sternenhimmel über unseren Köpfen taten schon Ihriges zu der bezaubernden Stimmung dieses Abends. Wie man sich das Magische vorstellt, hat es nicht nur das Wunderbare inne, sondern auch etwas Spannungsgeladenes, wohl auch etwas Unheimliches. Und das verkörpert auch Jan Becker. Er betritt die Bühne mit lauter, von dem Spiel der Harmonien und Dissonanzen aufgeladenen Musik. Seine Silhouette ist schwarz, er ist schwarz vor grellen grünem Licht. Eine Stimme, seine Stimme singt. Es ist der Prolog zu seiner Show, in der er sich in reimender Form vorstellt. Als er vortritt erhellt das weiße Licht seine Erscheinung. Obwohl er von Vertrauen spricht, hat er etwas Unheilvolles, Unheimliches an sich. Der kahlgeschorenen Kopf, bis auf einen wellenartigen Haarschopf, die stechenden Augen in Grünbraun, der lange zugeknöpfte Mantel in Schwarz. Er beginnt seine Vorstellung mit dem Erraten persönlicher Daten und Erfahrungen aus dem Leben ausgewählter Kandidaten, welche im Anschluss mit dem Leuchten des Erstaunens im Gesicht die Bühne wieder verlassen. Er errät Träume, lässt sich mit verbundenen Augen von einer Zuschauerin die Sehkraft leihen und in Gedanken erfolgreich dirigieren und schafft es sogar, dass zwei Liebende die Gedanken des jeweils anderen empfangen. Im Großen eine interessante, wundersame Show.

Wer sich das Spektakel des Wundermachens nicht entgehen lassen will, Jan Becker noch weitere sieben Male in Deutschland auf:

10.10.11 Apollo Varieté Düsseldorf
21.11.11 Teatro Freiburg
09.01.12 Schuhbeck’s teatro München
10.01.12 Desimos Spezial Club Hannover
16.01.12 Friedrichsbau Varieté Stuttgart
23.01.12 Krystallpalast Varieté Leipzig
16.03.12 Capitol, Schwerin
17.03.12 Eventhaus Hoffnung, Lübeck
18.03.12 CD Kaserne, Celle
12.05.12 Marke Monheim – Aula am Berliner Ring

(c) RCR Laurenz Carpen

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Super coole ATOMIC BLONDE Weltpremiere in Berlin

Mit dem Soundtrack der 80er im Gepäck feierte der Sommerblockbuster ATOMIC BLONDE in Anwesenheit von Charlize Theron, Sofia Boutella und Til Schweiger am 17. Juli 2017 seine Weltpremiere im Herzen Berlins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.