Home < Filmkritik < "HOP – Osterhase oder Superstar?"

"HOP – Osterhase oder Superstar?"

Am 31.03.2011 startet die Komödie „HOP – Osterhase oder Superstar?“ in den deutschen Kinos, mit einer Mischung aus realen Schauspielern und animierten Charakteren. Regisseur Tim Hill war bereits in der Vergangenheit mit den „Alvin und die Chipmunks“ sowie den „Garfield“ Filmen erfolgreich. Seine gewisse Handschrift ist auch im neusten Werk unverkennbar.

Als Junghase und Sohn des Osterhasen hat man es nicht immer leicht. Der Druck, eines Tages das geheime Familienunternehmen zu übernehmen, lastet schwer auf den jugendlichen E.B. Doch anstatt sich mit den Gepflogenheiten des jährlichen Osterfestes zu befassen, hat E.B. einen ganz anderen Traum. Er möchte viel lieber Schlagzeuger in einer Band werden. So prallen „Alt“ und „Jung“ aufeinander und es gibt nur eine Lösung – Abhauen. Am Vorabend der offiziellen „Osterhasen“ – Ernennung macht sich E.B. aus dem Staub mit dem Ziel „Hollywood“.

Bei der Suche nach einem Übernachtungsquartier endet E.B.´s Traum abrupt, da er dem Tagträumer Fred (James Marsden) vor das Auto läuft. Fred wohnt noch bei seinen Eltern und schiebt dort eine sehr ruhige Kugel.

Derweil geht auf der Osterinsel alles drunter und drüber. Das diesjährige Osterfest ist in Gefahr, da das Kükenschwergewicht Carlos die Macht ergreifen will.

„HOP – Osterhase oder Superstar?“ ist eine liebvoll erzählte Geschichte für die ganze Familie mit netten und originellen Gags. Unbedingt erwähnt werden müssen die Cameoauftritte von Russel Brand und David „The Hoff“ Hasselhoff. Letzterer zeigte großes Verständnis dafür, dass Fred einen sprechenden Hasen zum Freund hat, da schließlich sein bester Freund ein sprechendes Auto war.

 

no images were found

(c) RCR Laurenz Carpen

 

Am 27.04.2011 gab es für große und kleine Osterhasen – Fans noch einen kleinen PhotoCall mit Alexander Fehling und Charakteren sowie den Film als Spezial – Preview.

Bilder vom PhotoCall (22.03.2011) an dem u.a. James Marsden anwesend war, findet ihr unter:  RedCarpetReports.de

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

POWER RANGERS Action-Reboot ab 3. August auf DVD und Blu-Ray

IT´S MORPHIN TIME… Die POWER RANGERS sind zurück! Eine neue Generation junger Helden erobert ab dem 3. August 2017 auch das Home Entertainment auf DVD, Blu-ray, 4K UHD Blu-ray und Digital. Zur Release verlost REDCARPET REPORTS tolle Preise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.