Breaking News
Home < Filmkritik < Premiere von Love Life

Premiere von Love Life

Es ist wohl der Traum eines Jeden: Den Partner für‘s Leben zu finden und mit ihm glücklich zu werden – in guten, wie in schlechten Zeiten, in Gesundheit, wie in Krankheit. Letzteres ist es, das die Ehe von Werbeagent Stijn (Barry Atsma) und seiner Frau Carmen (Carice van Houten) schwer belastet. Das junge Paar ist frisch verheiratet, hat eine Tochter. Beide haben das Leben voll aufgedreht, genießen das Zusammensein, es scheint wirklich perfekt. Bis Carmen an Brustkrebs erkrankt.

„Love Life“ ist ein Film, der die Dinge beim Namen nennt. Sich nicht scheut, Abgründe der Psyche zu zeigen, vor denen sich andere verschließen. So kommt es, dass Stijn mit der Situation überfordert ist – der Lebemann wird konfrontiert mit Problemen, die ihn in seinen Grundfesten erschüttern. Er fängt an, fremd zu gehen – sucht sich bei anderen Frauen das, was er bei Carmen nicht mehr bekommen kann, nimmt Drogen, sucht Leben, die Sehnsucht ist es, die ihn treibt. Anfangs noch kopfschüttelnd beäugend, erwacht in einem als Zuschauer irgendwann eine Art Verständnis für Stijn und seine Situation. Es ist eben jene Ehrlichkeit, die einem so nahe geht. Jener Realismus, der einem vor Augen wirft: Ein kleiner Augenblick kann alles verändern, niemand ist davor verschont.
Love Life – Liebe trifft Leben ist ein wahrlich sehenswerter Film, jedoch sei gewarnt: nichts für schwache Gemüter. So ehrlich porträtiert er das Leiden des jungen Paares.
„LOVE LIFE“ ab dem 29. September 2011  im Kino.
(c) RCR Nicholas Beutler (Text)
(c) RCR René du Vinage

 

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

DER ANDERE LIEBHABER

DER ANDERE LIEBHABER von François Ozon feierte seine Premiere bei den Filmfestspielen von Cannes 2017 und startet nun ab 18. Januar 2018 in den deutschen Kinos. REDCARPET REPORTS verlost Kinotickets für den Erotikthriller aus Frankreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.