Home < Kino < BUD SPENCER eröffnet das erste "Bud Spencer Festival"

BUD SPENCER eröffnet das erste "Bud Spencer Festival"

In der SPIEGEL Bestsellerliste hält sich die Autobiographie „Bud Spencer – Mein Leben, meine Filme“ weiterhin in den Top-Ten. Jetzt kommt Bud Spencer ins BABYLON Kino Berlin, um dort das Hörbuch seiner Biographie, gelesen von Oliver Korittke, vorzustellen. Passend dazu eröffnet er die erste Kino-Retrospektive seiner Filme. Vom 19. August – 21. September 2011 werden im BABYLON Kino seine besten und bekanntesten Filme gezeigt. Bud Spencer hat seit 1951 (!) mehr als 60 Kinofilme und drei Fernsehserien gedreht. Die bekanntesten Filme entstanden gemeinsam mit Terence Hill in den 70er Jahren. Eröffnet wird dieses Kinoevent für junge und junggebliebene Fans mit dem Film „Die rechte und linke Hand des Teufels“.

Geplanter Ablauf:
18:00 Uhr Signierstunde
19:30 Uhr Buch- und Hörbuchpräsentation, Lesung von Auszügen, Gespräch
21:30 Uhr Filmvorführung „Die rechte und linke Hand des Teufels“

Bei entsprechender Nachfrage werden Lesung und Gespräch am Samstag, den 20. August 2011 ebenfalls um 19.30 Uhr wiederholt. Weitere Information unter: „www.Babylon.de”

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Berlinale 2018 – Tag 5 mit Romy Schneider Biopic und Daniel Brühl als Terrorist

„3 Tage in Quiberon“ und „7 Days in Entebbe" feierten am vierten Tag Premiere auf derBerlinale 2018.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.