Home < Musik < Konzert < Bob Geldof auf Deutschland-Tournee

Bob Geldof auf Deutschland-Tournee

Sir Bob Geldof ist ein Bestandteil der Geschichte der Popkultur und unermüdlichster Aktivist unserer Zeit. Rockstar zu sein, sei der beste Beruf der Welt, hat Bob Geldof einmal gesagt. Berühmt wurde der gebürtige Irre aber vor allem wegen seines Engagements für Afrika. Mit „LIVE AID“ schuf der in der 80er Jahren ein legendäres Benefizkonzert. Bob Geldof wurde von Queen Elizabeth II zum Ritter geschlagen und war zweimal für den Friedensnobelpreis nominiert.

Als Mitglied der „BOOMTOWN RATS“ erobert Bob Geldof die Charts mit Hits wie „I Don´t Like Mondays“, aber auch als Solokünstler startete er durch. Anfang des Jahres meldete sich Bob Geldof nach 10 Jahren Pause mit seinem Studioalbum „How To Compose Popular Songs That Will Sell“ auf der musikalischen Bühne zurück.

Zurzeit ist Bob Geldof auf Deutschland Tour, welche ihn nach dem Auftakt in „HUXLEY´S NEUE WELT“ in Berlin noch nach Mannheim, Köln, Hamburg, Hannover und München führen wird.

In Berlin performte Bob Geldof am letzten Freitag Songs wie „The Great Song Of Indifference“, “Dazzled By You“, „When The Night Comes“, aber auch seinen großartigen Hit „I Don’t Like Mondays“. Im Vorprogramm spielte Jem Cooke.

(c) RCR Marcus Lienhardt

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Eröffnung der 68. Berlinale – Trommeln auf dem roten Teppich und sprechende Hunde

Es ist wieder so weit, die Berlinale hat begonnen – und die 68. Filmfestspiele in Berlin haben in diesem Jahr einen tierischen Eröffnungsfilm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.