Home < News < 75 Jahre Olympiastadion in Berlin

75 Jahre Olympiastadion in Berlin

Zum 75jährigen Jubiläum des Olympiastadion Berlin wurde im Rahmen einer Pressekonferenz das Besucherzentrum am 1. August 2011 feierlich eröffnet. Erstmals ist es möglich, alle Sehenswürdigkeiten des historischen Areals wie den Olympiapark oder den Glockenturm mit einem gemeinsamen Ticket zu besichtigen. Das Besucherzentrum am Olympiastadion Berlin ist zentraler Anlaufpunkt für das Gesamtgelände.

Das Gelände des Olympiapark Berlin spiegelt eine vielschichtige Sport-, Kultur- und Architekturgeschichte wider. Vor der Nutzung im Dritten Reich, insbesondere zu den Olympischen Spielen 1936, hatte das Gelände seinen Ursprung bereits im frühen 20. Jahrhundert, als 1906 im nördlichen Teil des Grunewalds eine Pferderennbahn entstand und Kaiser Wilhelm II. hier 1913 das „Deutsche Stadion“ eröffnete.

Staatssekretär für Inneres und Sport Thomas Härtel und Geschäftsführer der Olympiastadion Berlin GmbH Joachim E. Thomas luden zu einem ersten Rundgang ein.

(c) RCR Julius Frick

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Die ENERGY MUSIC TOUR 2017 mit Felix Jaehn, Dua Lipa u.a. am 2. September in Berlin

Am 2. September 2017 steigt in der Berliner Kulturbrauerei das Gratis Open Air-Konzert „ENERGY MUSIC TOUR 2017“ mit Felix Jaehn, Dua Lipa & weiteren ENERGY-Acts. REDCARPET REPORTS verlost 3 x 2 Tickets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.