Home < News < Diane Kruger bei Premiere in Berlin

Diane Kruger bei Premiere in Berlin

Wohl mehr Menschen als erwartet zog der seit langem angekündigte Auftritt von Diane Kruger im Cinema Paris anlässlich der Premiere von „Barfuss auf Nacktschnecken“ an. Nur wenige deutsche Promis wie Ulrike Frank, Kristin Meyer oder Heike Kloss schritten über den roten Teppich, und so wartete alles darauf, dass die Limousinen mit den Stars des Abends am Kurfürstendamm vorfuhren. Zur Enttäuschung vor allem vieler weiblicher Fans verbreitete sich die Nachricht, dass Diane Kruger anders als erwartet  ihren Freund Joshua Jackson nicht mitbringen würde. Doch auch der Auftritt des deutschen Hollywoodstars verzögerte sich erheblich, und niemand wusste so recht, wann und wo sie denn nun auftauchen würde. So  kam es zu tumultartigen Szenen, als die beiden Hauptdarstellerinnen Diane Kruger und Ludivine Sagnier sowie Regisseurin Fabienne Bertheau eine dreiviertel Stunde später als angekündigt plötzlich aus dem Kino kamen. Angesichts der unkontrollierten Menschenmengen hatte man es wohl vorgezogen, nicht den roten Teppich zu beschreiten, sondern die Stars durch einen Hintereingang in das Gebäude zu bringen. Als es dann endlich so weit war, drängten sich Fotografen, Kamerateams, Autogrammjäger und Schaulustige in Richtung der Stars. Die wenigen Absperrungen wurden überrannt, die Security hatte Mühe, die Menschen zurückzuhalten, und das Geschrei und Geschubse war groß. Viele Profis konnten unter diesen chaotischen Umständen keine vernünftigen Bilder oder Interviews machen, und auch so mancher Autogrammjäger ging leer aus.

Bei der anschließenden Bühnenpräsentation ging es ein wenig gesitteter zu, und so konnte der Film dann mit eingier Verspätung gestartet werden. Nach der Vorführung kamen die Hauptakteure noch einmal auf die Bühne, und stellten sich diesmal ohne Medienvertreter den Fragen des Publikums. Zur Aftershowparty ging es nun für die Gäste hinauf in den vierten Stock, wo die Premiere ausgiebig gefeiert wurde. Diane Kruger, die mit ihren Eltern gekommen war, verließ die Party aber relativ früh und entschwand samt Anhang im wartenden schwarzen Van in die Berliner Nacht.

Der sehenswerte Film, der in der französischen Originalversion „Pieds Nus Sur Les Limaces“ gezeigt wurde, kam beim Publikum trotz aller anfänglichen Widrigkeiten gut an, und zumindest für die Premierengäste wurde es noch ein schöner Abend.

Hier unsere Impressionen von der Premiere, unter schwierigen Bedingungen eingefangen:

© RCR René du Vinage

no images were found

© RCR Marcus Lienhardt

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Die ENERGY MUSIC TOUR 2017 mit Felix Jaehn, Dua Lipa u.a. am 2. September in Berlin

Am 2. September 2017 steigt in der Berliner Kulturbrauerei das Gratis Open Air-Konzert „ENERGY MUSIC TOUR 2017“ mit Felix Jaehn, Dua Lipa & weiteren ENERGY-Acts. REDCARPET REPORTS verlost 3 x 2 Tickets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.