Home < News < HAPPY BIRTHDAY "rtv"

HAPPY BIRTHDAY "rtv"

Weltgeschichte zu schreiben bedeutet, Fernsehgeschichte zu schreiben. Der erste Mann auf dem Mond, die Olympischen Spiele 1972 in München, der erste dunkelhäutige Präsident der USA – wichtige Meilensteine in der Geschichte der Menschheit, die teilweise von einem dreistelligen Millionenpublikum von den Fernsehgeräten daheim live mitverfolgt werden konnten. Das Medium Fernsehen war nicht umsonst Informationsquelle Nummer 1 im 20. Jahrhundert. So, wie man über das Fernsehprogramm schreibt, schreibt man indirekt also immer auch über Weltgeschichte – dies war der Aufhänger der wöchentlichen Zeitungsbeigabe „rtv“, dem kostenlosen Fernsehprogramm, das seit nunmehr 50 Jahren genau diese Aufgabe zu meistern versucht.

Mit einer Auflage von 9 Millionen Stück jede Woche erreicht „rtv“ eine Leserschaft von 13 Millionen Menschen – einzigartig in Deutschland. Mit entsprechend viel Pomp und Prominenz wurde deshalb auch am vergangenen Donnerstag in den Filmstudios Babelsberg der runde Einstand gefeiert. Es wurde eine Jubiläumsfeier auf die Beine gestellt, die dem Anlass mehr als gebürtig war. Schon der Eingangsbereich der Metropolishalle machte klar: rtv war ein Teil der Geschichte, hat dem Leser die großen Ereignisse nahe und verständlich gebracht. Stetig informiert, Woche für Woche, Jahr für Jahr.

Große Banner wießen auf die Verwobenheit von 50 Jahren rtv und Fernsehgeschichte hin, Flying Buffett und kühle Getränke unterstrichen die sehr ausgelassene und freudige Grundstimmung unter den zahlreich prominenten Gästen schon vor Beginn der eigentlichen Veranstaltung.

 

RTV 50 Jahre
"rtv" wertvoll Preis 2011

Hauptprogramm des Abends waren unter anderem die Verleihungen des „wertvoll“-Preises an herausragende Medienmacher unserer Zeit. Niemand anderes als Moderatorin Birgit Schrowange leitete durch den Galaabend, präsentierte Laudatoren wie Ex-RTL-Chef Helmut Thoma, oder „Zeit“-Redakteur Gero von Boehm. Prämiert wurden RTL-Moderator Peter Kloeppel mit dem Preis der Verständigung, für sein Engagement, selbst das Unbegreiflichste für den Zuschauer greifbar, verständlich zu machen, sowie Jungschauspielerein Anna-Maria Mühe mit dem „Zukunfts-Preis“, Hannes Jaenicke mit dem „Preis der Menschlichkeit“ und Wolfgang Stumph für den „Preis der Verbundenheit“. Besonders geehrt, mit dem „Ehrenpreis“, wurde Schauspieler Armin Mueller-Stahl, der mit einer bewegenden, von großer Schauspielkunst zeugenden Dankesrede mit mehrfachen Standing-Ovations im Publikum gefeiert wurde.

Unterstrichen wurde die Galaveranstaltung noch von einem sehr schmackhaften und edlen Galadinner. Und als sei dies noch nicht Glamour gewesen, brachte zu späterer Stunde Soul-Legende Joy Denalane den Saal endgültig in Tanzlaune. So geschehen dann bei der Aftershow-Party, in der bei ausgelassener Stimmung getanzt und getratscht wurde, zwischen u.a. mit Model-Juror Rolf Scheider, Ex-Modern Talking-Sänger Thomas Anders, Moderatorin Natalie Langer oder Schauspielerin Sophia Schubert. Weitere Gäste des Abends waren u.a. Liz Mohn, Jo Groebel, Kai Wiesinger, Jan Sosniok, Jasmin Wagner,  Julian F. M. Stoeckel, Hannes Jaenicke, Wolfgang Bahro, Tobias Schenk, Janina Uhse, Raul Richter.

Ein zurückblickend sehr glamouröser Abend ohne jeglichen Makel. Gratulation an die Veranstalter, rtv zum 50-jährigen Bestehen und den Preisträgern!

(c) RCR Nicholas Beutler (Text)

(c) rtv Gala, Action Press

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Die ENERGY MUSIC TOUR 2017 mit Felix Jaehn, Dua Lipa u.a. am 2. September in Berlin

Am 2. September 2017 steigt in der Berliner Kulturbrauerei das Gratis Open Air-Konzert „ENERGY MUSIC TOUR 2017“ mit Felix Jaehn, Dua Lipa & weiteren ENERGY-Acts. REDCARPET REPORTS verlost 3 x 2 Tickets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.