Home < News < Theaterpremiere "Der Heiler" am 09.01.2011

Theaterpremiere "Der Heiler" am 09.01.2011

Jörg Gudzuhn in "Der Heiler"

Schauspieler Jörg Gudzuhn, schied zwar im letzten Jahr nach 23 Jahren aus dem Ensemble des Deutschen Theaters in Berlin aus, aber dennoch zog es ihn zurück auf die Bühne. Am 09.01.2011 feiert Oliver Bukowskis Theaterstück „Der Heiler“  seine Uraufführung im Kammerspiel des Deutschen Theaters.  Ein Monolog und besondere Herausforderung für den 65jährigen Jörg Gudzuhn (Fallada, Polizeiruf 110, Liebling Kreuzberg).

Inhalt:

Prof. Dr. Matthes Grebenhoeve (Jörg Gudzuhn), Geheimtipp unter den Psychotherapeuten mit Wunderheilerstatus, gibt seine Aussage zu Protokoll. Er ist nackt neben seiner toten Patientin gefunden worden. Der Fall scheint klar und ist ein gefundenes Fressen für die Medien. Grebenhoeve indes erzählt eine andere Geschichte über den Suizid von Sophie Brettschneider, die mit ihrer Intelligenz, Persönlichkeit und Attraktivität überlegen genug war, das Verhältnis von Therapeut und Patientin umzukehren. Ausgestattet mit den besten Voraussetzungen für eine steile Karriere, hatte sie eine Bundespressekonferenz torpediert und die Ministerin beschimpft, ein vermeintlich grundloser Ausbruch, der zum Bruch Sophies mit der Gesellschaft und ihrem Funktionieren geführt hatte. Grebenhoeve begibt sich immer tiefer in die Geschichte dieser Frau, und je mehr er von ihr lernt, desto fraglicher werden ihm sein Leben, sein Erfolg und der Sinn seiner Arbeit.

(c) Christian

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Gewinnspiel zum Kinostart von GREATEST SHOWMAN

Ab Donnerstag entführt der charismatische Hugh Jackman das deutsche Kinopublikum in die Wunderwelt des GREATEST SHOWMAN, in der das scheinbar Unmögliche möglich wird! Genießt eine zauberhafte Welt voller Magie, Farben, Phantasie, Tanz und Musik! Zum Kinostart verlost REDCARPET REPORTS tolle Preise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.