Home < News < Verleihung der Jupiter Awards 2011 in Berlin

Verleihung der Jupiter Awards 2011 in Berlin

Hardy Krüger - Ehren-JUPITER für das Lebenswerk

Kein Scherz – hoch über den Dächern der Stadt wurden am 1. April die Jupiter Awards in Berlin verliehen. Vom roten Teppich am Tauentzien ging es per Expressfahrstuhl hinauf in den 21. Stock in die Puro Sky Lounge. Schon zum 32. Mal fand der Publikumspreis für die besten Filme und Stars aus Kino und TV statt. Europas größte Filmzeitschrift CINEMA und die Programmzeitschrift TV SPIELFILM haben die Publikums-Jury aufgerufen, ihre Favoriten zu wählen. Mehr als 120.000 Leser und Internet-Nutzer gaben ihre Stimme ab. Durch den Abend wurden die 150 Gäste vom beliebten Moderator Steven Gätjen geführt.

Unter den insgesamt 12 Preiskategorien gab es dieses Jahr auch erstmals eine neue von SKY präsentierte Kategorie:  „Beste TV-Serie International“ wurde „True Blood“ (zur Zeit jeden Mittwoch auf RTL2), eine düstere Vampirserie mit Tiefgang von Alan Ball (Six Feet Under).

Die internationalen Gewinner wie Emily Blunt, Ben Affleck oder Jeremy Renner kamen leider nicht nach Berlin, wurden aber schon vorab mit dem Jupiter Award fotografiert. Hingegen waren die deutschen Preisträger fast vollzählig erschienen, und so entstiegen sie und andere prominente Gäste den Limousinen und VIP-Bussen vor dem Tower des Europa-Centers, wo bereits zahlreiche Fotografen und Autogrammjäger warteten. Über den Roten Teppich liefen Bjarne Mädel, Petra Kleinert, Katrin Wrobel, Esther Sedlaczek,  Caroline Peters, Florian David Fitz, Hardy Krüger und Frau Anita, Dieter Wedel und Dominique Voland, Karoline Herfurth, Alexander Fehling, Christian Kahrmann, Jan-Josel Liefers, Cristina do Rego, Jennifer Ulrich, Hans Peter Hallwachs und Robert Viktor Minich

(c) RCR René du Vinage

 

(c) Hubert Burda Media / Eventpress

 

Alle JUPITER-Preisträger im Überblick

Ehren-JUPITER für das Lebenswerk:
Hardy Krüger

Beste Darstellerin Deutschland:
Karoline Herfurth („Vincent will meer“)

Bester Darsteller Deutschland:
Alexander Fehling („Goethe!“)

Beste TV-Darstellerin:
Nina Kunzendorf („Bis nichts mehr bleibt“)

Bester TV-Darsteller:
Jan Josef Liefers & Axel Prahl („Tatort“)

Bester Film Deutschland:
„Vincent will meer“

Bester TV-Spielfilm:
„Gier“ (Dieter Wedel)

Beste TV-Serie Deutschland:
„Mord mit Aussicht“

Bester Film International:
„The Town“

Beste Darstellerin International:
Emily Blunt („Young Victoria“)

Bester Darsteller International:
Jeremy Renner („The Town“)

Beste TV-Serie International:
„True Blood“ (präsentiert von SKY)

 

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Die ENERGY MUSIC TOUR 2017 mit Felix Jaehn, Dua Lipa u.a. am 2. September in Berlin

Am 2. September 2017 steigt in der Berliner Kulturbrauerei das Gratis Open Air-Konzert „ENERGY MUSIC TOUR 2017“ mit Felix Jaehn, Dua Lipa & weiteren ENERGY-Acts. REDCARPET REPORTS verlost 3 x 2 Tickets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.