Home < Allgemein < Daniel Brühl: Ein Tag in Barcelona – eine Buchvorstellung

Daniel Brühl: Ein Tag in Barcelona – eine Buchvorstellung

Am Mittwochabend stellte der bisher nur als Schauspieler bekannte Daniel Brühl sein erstes Buch «Ein Tag in Barcelona» vor. Brühl lebt auch in Berlin, hat aber eine spanische Mutter, und Barcelona ist seine zweite Heimat und erklärte Lieblingsstadt. Dort wurde er 1978 als Daniel César Martin Brühl González  Domingo geboren. Passenderweise fand die Veranstaltung in  Brühls Restaurant, der  „Bar Raval“ statt. Dort stellte er der Presse sein Erstlingswerk vor, in dem er an einem fiktiven Tag durch Barcelona flaniert. Mit vielen Rückblenden, Erinnerungen und vielen persönlichen Fotos  ist es ein Bummel durch die mediterrane  Stadt, in der er seine Lieblingsplätze besucht, Freunde trifft und natürlich immer wieder Essen geht.

Daniel Brühl: „Ein Tag in Barcelona“, Ullstein, 192 Seiten, 18 Euro.

no images were found

© RCR Marcus Lienhardt

[wp_ad_camp_1]    [wp_ad_camp_1]

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Weltpremiere von „HOTDOG“ mit Schweiger und Schweighöfer

Es ist bitterkalt am Potsdamer Platz in Berlin. Fans, Fotografen und Zuschauer warten auf die deutschen Schauspielstars in Deutschland, die Millionen in die Kinos locken: Til Schweiger und Matthias Schweighöfer, die ihren neuen gemeinsamen Film „HOTDOG“ am 9. Januar 2018 präsentierten. Zum Kinostart verlost REDCARPET REPORTS 2 x 2 Tickets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.