Home < Allgemein < Das war die 1LIVE Krone 2012

Das war die 1LIVE Krone 2012

Alle wollen ihn, doch nicht jeder bekommt ihn – Deutschlands größten Radio-Award, die „1Live Krone“. Am Nikolaus-Donnerstag traf sich in der Jahrhunderthalle in Bochum die Crème de la Crème der deutschen Musikszene. Mit dabei waren u.a. Die Toten Hosen, Tim Bendzko, Max Herre, Deichkind, Casper, Kool Savas, Cro, Die Fantastischen Vier, Marteria, Yasha & Miss Platnum und noch viele weitere bekannte Gesichter aus dem Showbusiness. Die Krone wird seit 2000 vom Radiosender 1LIVE bzw. dessen Hörern verliehen, die für ihre Lieblinge in den Kategorien: „Beste(r) Künstler(in)“, „Beste Band“, „Bester Live-Act“, „Bestes Album“, „Beste Single“ und „Bester Plan B – Act“ abstimmen können. Zwei Preisträger standen jedoch schon vor Veranstaltungsbeginn fest. Michael Mittermeier gewann in der Kategorie „Beste Comedy“ und Pussy Riot bekamen den „1Live Krone Sonderpreis“. Für die anderen Nominierten blieb es spannend.

Die erste Krone des Abends ging an den Mann mit der Pandamaske. Cro alias Carlo Waibel gewann in der Kategorie „Beste Single“ und setzte sich mit seinem Song „Easy“ gegen seine Mitstreiter: Marteria, Yasha & Miss Platnum (Lila Wolken), Lena (Stardust), Asaf Avidan & The Mojos (One Day), sowie Die Toten Hosen (Tage wie diese) durch. Auch wenn Die Toten Hosen in der Kategorie „Beste Single“ leer ausgingen, konnten sie dennoch eine der begehrte Krone mit nach Hause nehmen. Sie gewannen in der Kategorie „Beste Band“. Als „Besten Künstler“ wählten die Zuhörer in diesem Jahr Tim Bendzko, „Bester Live-Act“ wurde Casper und in der Kategorie“ Bester Plan B Act“ konnte sich die Band Frittenbude durchsetzen. Moderiert wurde das Musikspektakel von Sabine Heinrich und Chris Guse. Für den musikalischen Part sorgten Kraftklub, die sich am Ende des Abends auch über eine Krone in der Kategorie „Bestes Album“ freuen durfte.

Nach einer erfolgreichen Preisverleihung und dem anschließenden Fotocall der diesjährigen 1LIVE Krone-Gewinner ging es ab zur legendären Aftershowparty. Dort feierten die geladenen Gäste, zusammen mit den Stars & Sternchen, bis tief in die Nacht. Nach der Krone ist ja bekanntlich vor der Krone – wir freuen uns jetzt schon aufs nächste Mal!

© RCR Pia Driever

About Pia

Filmen, knipsen, quasseln, schnibbeln, schreiben. Pia Driever ist ausgebildete Videojournalistin und arbeitet in der großen weiten Medienwelt. Im Hätz vun Kölle ist sie unterwegs als „rasende Reporterin“ und macht manchmal sogar nen kleinen Abstecher nach Düsseldorf.

Check Also

BIGFOOT JUNIOR – Premiere in Berlin

Am Sonntagnachmittag präsentierte STUDIOCANAL in Kooperation mit NICKELODEON die Deutschlandpremiere von BIGFOOT JUNIOR in Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.