Home < Allgemein < Friseure der Welt gegen Aids

Friseure der Welt gegen Aids

Schon vor sechs Jahren haben sich einige der besten Friseure Deutschlands zur Initiative „Friseure der Welt gegen AIDS“ zusammengeschlossen, um anlässlich des Welt-AIDS-Tages für die Deutsche AIDS-Stiftung dringend benötigte Gelder zu sammeln.

Am Sonntag, den 25. November 2012, war es wieder so weit, von 10.00 bis 18.00 Uhr luden sie alle Berliner Bürger und auch  prominente Fürsprecher in die Académie L’Oréal ein, um sich für einen Mindestspendenbeitrag von nur 35 Euro von einem Trend-Friseur die Haare schneiden und stylen zu lassen. Mit dabei waren die Berliner Friseure André Märtens, Wolfgang Zimmer, Thilo Holtorff, Enrico Farkas, Bernd Jakob aber auch André van der Linde, der extra aus Nordrhein-Westfalen angereist war. Es wurde geschnitten, coloriert und gestylt, und  „Friseure der Welt gegen AIDS“ wurde auch dieses Jahr zum Erfolg.  Durch die Aktion konnte ein Spendenbetrag von 4000,-€ zusammengebracht werden.  Die Einnahmen gehen an den Fond für HIV-infizierte Mütter und Kinder der Deutschen AIDS-Stiftung.

© RCR Sascha Böge

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Victress Awards 2018 – Starker Preis für starke Frauen

Bereits zum 13. Mal wurden bei der diesjährigen Victress Awards Gala in Berlin führende Frauen mit den Victress Awards ausgezeichnet, die als eindrucksvolle Vorbilder beweisen, dass Erfolg, Leadership und Weiblichkeit miteinander vereinbar sind. Mehr als 1.000 geladene Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft erschienen im traditionsreichen Konzertsaal der Universität der Künste, darunter viel Prominenz.

One comment

  1. Tolle Leistung!!!

Schreibe einen Kommentar zu Kristina Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.