Home < Allgemein < Irrwitzige Internet-Dates: Premiere zum Kinospaß „Dating Lanzelot“ in Berlin

Irrwitzige Internet-Dates: Premiere zum Kinospaß „Dating Lanzelot“ in Berlin

Am Dienstag fand im Kino der Berliner Kulturbrauerei die Premiere zur deutschen Komödie „Dating Lanzelot“ statt. Zahlreiche Gäste wie zum Beispiel Wanda Badwal und das Filmteam, bestehend aus den Darstellern Peter Weiss, Manuel Cortez (vor allem bekannt aus der Serie „Verliebt in Berlin“) sowie Katrin Büring, Julia Dietze,Nike Martens, Narges Rashidi, Doris Schefer, Elzemarieke de Vos und Jytte Merle Börnsen und Regisseur Baris Aladag, kamen und ließen sich im ausverkauften Kinosaal feiern.

„Dating Lanzelot“ ist eine schräge Dating-Komödie, die in Berlin spielt und so ziemlich jeden Stereotyp bei Blind Dates auf die Schippe nimmt. Der schüchterne und blasshäutige Single Lanzelot (Peter Weiss) mit Hobby „Origami falten“ sucht in Berlin nach der großen Liebe. Dass er dabei bei insgesamt sieben Dates einen Reinfall nach dem anderen erlebt, hat er seinem schrulligen WG-Mitbewohner Milan (Manuel Cortez) zu verdanken. Milan hat ihn bei einem Dating-Portal angemeldet und sucht die vermeintlichen Herzensdamen für ihn aus. Dabei ist eine schlimmer als die andere, und Lanzelot findet sich bald in den haarsträubendsten Situationen wieder. Vom Klassiker des in den Schrank eingesperrten Liebhabers oder der nervenden Mutter aus dem Stadtteil Prenzlauer Berg, die ihr verzogenes Kind nicht im Griff hat, werden alle Klischees bedient. Dies aber auf sehr charmante Art und Weise. Der Zuschauer leidet und lacht mit Lanzelot. Und natürlich wird auch er am Schluss seine große Liebe finden. Mit einem Bollywood-Rap mitten in Berlin endet der kurzweilige Filmspaß.

Nach der Premiere wurde noch ausgiebig im Flux bis in die Morgenstunden gefeiert.

Der Film startet am 30. August in den deutschen Kinos.

© RCR Nadin Hornberger

no images were found

© RCR Marcus Lienhardt

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Aus der Mitte – Ausstellung von Judith Milberg

Zahlreiche Prominente kamen zur Vernissage von Judith Milberg in die Filiale der HypoVereinsbank in Berlin-Charlottenburg. REDCARPET REPORTS verlost 3 von der Künstlerin signierte Bücher zur Ausstellung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.