Home < Allgemein < Style Magazin GQ ehrt die „GQ Männer des Jahres 2012“ in Berlin

Style Magazin GQ ehrt die „GQ Männer des Jahres 2012“ in Berlin

Blitzlichtgewitter, Glamour und Prunk gab es am 26. Oktober 2012 in Berlin bei der Verleihung der „GQ Männer des Jahres 2012″. Zum 14. Mal verlieh die Zeitschrift „GQ Gentlemen’s Quarterly“ den begehrten Preis an herausragende Persönlichkeiten aus dem internationalen und deutschen Show- und Musikgeschäft sowie aus Gesellschaft, Sport, Kultur und Mode. So nahm in der Kategorie „Politik“ EU-Parlamentspräsident Martin Schulz seinen Preis als „Mann des Jahres 2012“ persönlich entgegen. „Prima inter Pares“ war das israelische Model Bar Refaeli, welche als „Gentlewoman of the Year“ von der GQ-Redaktion als ausgezeichnet wurde. An der eleganten Gala im festlichen Ambiente der Komischen Oper, welche auch in diesem Jahr von Steffen Hallaschka mit viel Esprit und Humor moderiert wurde, nahmen rund 900 geladene Gäste teil.

Die Preisträger der „GQ Männer des Jahres“-Awards 2012 im Überblick

Sport:
Robert Harting
Laudatorin Franziska van Almsick

Film:
National David Kross
Laudator Detlev Buck

Politik:
Martin Schulz
Laudator Klaas Heufer-Umlauf

Fernsehen:
Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf
Laudatorin Eva Padberg

Mode:
Nino Cerruti
Laudatoren José Redondo-Vega/Mischa Barton

Kultur:
Thomas Quasthoff
Laudatoren Christian Berkel/Andrea Sawatzki

Film International:
John Cusack
Laudatorin Tonia Sotiropoulou

Musik:
Mick Hucknall
Laudatorin Sonja Kirchberger

Stil:
Shaun White Laudatorin Alina Levshin

Frau des Jahres:
Bar Refaeli
LaudatorPeyman Amin

Legende:
Sir Ben Kingsley
Laudator Axel Milberg

Ben Kingsley
Film - "Legende" Ben Kingsley

Ein besonders emotionaler Höhepunkt des Abends war der musikalische Auftritt von Star-Bariton Thomas Quasthoff, nach einer sehr persönlichen Laudatio des Schauspieler-Ehepaars Andrea Sawatzki und Christian Berkel in der Kategorie „Kultur“. Der mehrfache Grammy- und Echo-Preisträger, der seine Karriere nach fast 40 Jahren Anfang 2012 aus gesundheitlichen Gründen beendet hatte, verabschiedete sich hier noch einmal von seinem Publikum mit einem augenzwinkernden „Ich habe das verdient.“

Begleitet von Standing Ovations bekamen der britische Oscar-Preisträger Sir Ben Kingsley und der italienische Modeschöpfer Nino Cerruti den „GQ-Award“ fürs Lebenswerk in den Kategorien „Legende“ bzw. „Mode“.

Für Konzertstimmung sorgte die New Yorker Beatbox-Band Naturally 7, die schon mit Michael Bublé und Xavier Naidoo zusammengearbeitet hat. Die Jungs imitierten ein komplettes Ensemble vokal und präsentierten Hits wie „Wall of Sound“, „In the Air Tonight“ und „Sound of Silence“ den begeisterten
Zuschauern.

Ein weiteres akustisches Highlight bot Soul-Diva Chaka Khan. Die zehnfache Grammy-Preisträgerin brachte mit Hits wie „I Feel for You“, „I’m Every Woman“ und „Ain’t Nobody“ das Publikum zum Kochen.

GQ2012
Soul Diva Chaka Khan und Simply Red Sänger Mick Hucknall auf GQ 2012 Gala in Berlin

Gefeiert wurde im Anschluss an die Verleihung auf zwei Etagen bis in die frühen Morgenstunden u.a. mit Detlev Buck, Franziska Knuppe, Klaus Unrath, Igor Strano, Tanja Bülter, Tonia Sotiropoulou, Franziska van Almsick, Till Brönner, Axel Milberg, Barbara Sturm, Marco Schryl, Simone Thomalla, Sophie Thomalla, Eva Padberg, Natascha Ochsenknecht, Sara Nuru, Marie Nasemann, Klaas Heufer-Umlauf, Joko Winterscheidt, David Kross, Karo Murat, Christian Berkel, Andrea Sawatzki, Caroline Beil, Shermine Shahrivar, Hardy Krüber Jr., Sonja Kirchberger, Mousse T., Mischa Barton, Anabelle Mandeng.

(c) RCR Laurenz Carpen

 

[wp_ad_camp_1]           [wp_ad_camp_1]

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

BIGFOOT JUNIOR – Premiere in Berlin

Am Sonntagnachmittag präsentierte STUDIOCANAL in Kooperation mit NICKELODEON die Deutschlandpremiere von BIGFOOT JUNIOR in Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.