Home < Ankündigung < 5.000 mal GUTE ZEITEN, SCHLECHTE ZEITEN

5.000 mal GUTE ZEITEN, SCHLECHTE ZEITEN

Erfolg, der sich in Zahlen messen lässt: Im Mai läuft die 5000. Folge von GUTE ZEITEN SCHLECHTE ZEITEN über die Bildschirme. Im selben Monat wird die Serie 20 Jahre alt – damit ist GZSZ die am längsten laufende und vor allem die erfolgreichste tägliche Serie im deutschen Fernsehen: Das ist ein Rekord!

GZSZ gehört immer zu den meistgesehenen Sendungen im deutschen Fernsehen, Tag für Tag schalten rund vier Millionen Menschen ein. Die Serie ist nahezu täglich in den Top 5 bei den Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren vertreten. Zum Jubiläum strahlt RTL im Rahmen einer Jubiläumswoche am 23. Mai um 19.40 Uhr die 5000. Folge von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ aus.

Dieser Erfolg ist keine Selbstverständlichkeit. Zum Start der Serie (damals noch in den Berliner Oberlandstudios – heute in Babelsberg produziert) gab es reihenweise hämische Kritiken und düstere Prophezeiungen der Kritiker. Sie haben sich allesamt als falsch erwiesen. Und trotz des Jubiläums ist GZSZ jung geblieben. Keine Serie ist so nah am Zuschauer und dem Puls der Zeit wie GZSZ – weil sie immer neue, spannende Geschichten aus dem Leben erzählt. Daher ist ein Ende der Erfolgsgeschichte noch lange nicht in Sicht. GZSZ ist unendlich gut.

Tom Sänger, Bereichsleiter Unterhaltung, Show & Daytime bei RTL: „Der Glaube an das Format und dessen kontinuierliche Weiterentwicklung haben sich ausgezahlt und unseren Fans 5.000 spannende Folgen und RTL bis heute beste Quoten beschert.“ RTL verbindet auch künftig hohe Erwartungen mit GZSZ. „Die Inhalte der Serie werden sich auch in den nächsten Jahren mit gesellschaftlich relevanten Fragen beschäftigen. Nicht umsonst ist GZSZ stets am Puls der Zeit.“ Auch international werde der Erfolg von GZSZ wahrgenommen. Sänger: „Im Gegensatz zu den eher klassischen täglichen Serien in den USA und Australien ist GZSZ viel filmischer in Umsetzung und vom Look. Da staunen die internationalen Fachkollegen über das hohe Production-Value unserer Vorabendserien, die sich auf Primetime Niveau bewegen.“

Für Christiane Ghosh, Ressortleiterin Tägliche Serien bei RTL ist auch nach 5.000 Folgen GZSZ noch lange nicht alles erzählt. „Das Leben in all seinen Facetten ist ja nie auserzählt.“ Die Serie sei einzigartig. „Ich denke, dass GZSZ sich nie auf dem Erfolg ausgeruht, sondern sich immer wieder selbst neu erfunden hat. GZSZ ist mutig, ständig Neues zu wagen, sowohl bei den Themen als auch in der Umsetzung. Hier spiegelt sich das moderne Leben in den deutschen Großstädten wider.“ Fans haben auf Geschichten und Inhalt der Serie einen großen Einfluss. Ghosh weiter: „Das Feedback unserer Fans ist uns sehr wichtig! Die unmittelbaren Reaktionen via Internet, Brief oder Anruf in unserer Zuschauerredaktion werden mit großen Interesse aufgenommen und fließen auch in die Geschichtenentwicklung mit ein.“

In der Jubiläumswoche (21. – 25. Mai 2012) wird es – wie immer bei GZSZ – dramatisch, romantisch und spannend: Ein Schuss, ein Heiratsantrag und ein unglaublicher Verrat – Showdown mit großem Musikfestival auf dem Kiez.

Gerner hat wenige Tage vor dem Prozess gegen die Entführer seine Sohnes einen unheimlichen Verdacht: Macht sein Adoptivsohn Patrick gemeinsame Sache mit den Verbrechern? Katrin, Gerners Noch-Ehefrau ist derweil hin- und hergerissen zwischen den Männern, zwischen Herz und Verstand. Nachts taucht sie im Wald plötzlich mit einer Waffe auf, ein Schuss fällt. Wer stirbt?

Währenddessen findet – initiiert von Zac, um Tanja zu beeindrucken – im Kiez und im „Mauerwerk“ das „Mauer-Flower“-Festival statt und wird ein voller Erfolg. Angesagt haben sich namhafte Künstler wie Unheilig, Mia, Silbermond, Olly Murs, Rea Garvey, Breitenbach, Aura Dione und die GZSZ-Band Dark Circle Knights. Mittendrin im „Mauer Flower“-Festival kommt es zu einer leidenschaftlichen Begegnung. Ein Heiratsantrag von der Bühne vor jubelndem Publikum im Kiez an eine Frau, die sich nicht zwischen zwei Männern entscheiden kann. Pia liebt zwar John, aber sie liebt auch Leon. Wie wird sie sich entscheiden?

(c) RCR Laurenz Carpen

Die 5000.

Folge von

am 23.5.2012

um 19.40 Uhr

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Lucky Loser – Ein Sommer in der Bredouille

Am 10.8. 2017 feiert die Komödie von Nico Sommer Premiere in Berlin und REDCARPET REPORTS verlost 2 x 2 Premierentickets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.