Home < Events < BLUES und JAZZ am Wochenende in Köpenick

BLUES und JAZZ am Wochenende in Köpenick

Am vergangenen Wochende gab es sowohl für die Blues- als auch für die Jazzfans einige Highlights zu erleben. Zunächst kamen am Freitag die Bluesfans auf ihre Kosten bei den Auftritten der Jessy Martens Band und dem anschließenden Konzert von John Lee Hooker Jr. & the Hookers. Die junge Hamburger Sängerin Jessy Martens, die das Vorprogramm von John Lee Hooker Jr. bestritt, rechtfertigte von der ersten Minute an ihren Ruf als „Powerfrau“. Das kleine, nur 1,50 Meter große Energiebündel wirbelte auf der Bühne umher, forderte das Publikum immer wieder zum Mitsingen, -tanzen und -klatschen auf und stieg schlußendlich von der Bühne runter und stattdessen auf die Tische im Publikum.  Da hatte sie dann auch die letzten Zschauer für sich gefangen, die Fans tobten und hatten wohl alle in dem Moment vergessen, dass das nur das Vorprogramm ist. Wer weiß, vielleicht ist sie ja im nächsten Jahr der Hauptact!? Auf jeden Fall wird sie 2013 ins Maschinenhaus zu einem Konzert kommen. (mehr unter www.jessymartens.de)

Kurz vor 9 Uhr kam dann der Hauptact, John Lee Hooker Jr. mit seiner Band auf die Bühne. Gleich zu Beginn grüßte er erst noch mal seinen „Bruder“ Wolfgang ( gemeint ist Wolfgang Pinzl, Geschäftsführer Jazz in Town), der ihn nun bereits zum 7. Mal nach Köpenick geholt hatte. John Lee Hooker Juniors Musik ist natürlich geprägt von seiner Herkunft, einerseits von seinem Vater wie auch von seiner Heimat Detroit.  In seiner Jugend tourte er zunächst an der Seite seines Vaters, später auch mit anderen Bluesgrößen wie Bo Diddley. Nach anfänglichen Erfolgen folgten Tiefschläge, private Schwierigkeiten und auch Drogenprobleme, die ihn immer wieder zurückwarfen.  2004 gab es dann ein erfolgreiches Comeback für ihn. Inzwischen hat er seinen eigenen Stil gefunden und scheint auch mit sich selbst voll im Reinen zu sein, wie er selbst sagt im „Down Home Blues“ und ist live ein echtes Ereignis.

Am Samstag abend gab es dann für die Jazzfans feinste Unterhaltung von Gitte Haenning & Band.  Bereits zum 15. Mal ist sie dabei und nach wie vor ist auch dieses Konzert ausverkauft. Gitte, die wie schon seit Jahren in ihrem weißen Clownskostüm auf die Bühne kam, sieht das Leben „als Ausdruck von Tragik und Komik, nichts kommt näher an die Wirklichkeit heran. Genau das ist es, was ein Clown ausdrückt.“ Ihr Programm „Was ihr wollt“ ist ein Spiegel dieser Aussage. In ihrer Show präsentiert sie sowohl Neubearbeitungen bekannter Songs als auch persönliche Lieblingslieder anderer Interpreten.

(c) RCR Christian, Berlin am 31.07.2012

About Christian

Christian Behring

Check Also

GUIDO MARIA KRETSCHMER – neue Kollektion im Rahmen der FASHION WEEK BERLIN

Unter dem Motto "Luz de la Luna" stellte der Designer GUIDO MARIA KRETSCHMER am 5. Juli 2017 seine neusten Kreationen in Kooperation mit dem Online-Händler OTTO im Berliner Tempodrom vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.