Home < Events < Wim Wenders ehrt die „Schönheit einer Sekunde“

Wim Wenders ehrt die „Schönheit einer Sekunde“

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie viel Schönheit man in eine Sekunde legen kann?

Ein ziemlich abwegiger Gedanke, ist eine Sekunde doch gerade mal ein Wimpernschlag, ein ganz kurzer Augenblick in unserem Sein. Dieser mutigen Aufgabe nahmen sich nun jüngst der bekannte Regisseur  Wim Wenders und Montblanc, Hersteller von Schreibgeräten, Uhren und Lifestyleartikeln an.

In dem Wettbewerb „The Beauty of a Second“ riefen sie anlässlich des 190. Geburtstags der Erfindung des Chronographen durch Nicolas Rieussec dazu auf, die Schönheit einer Sekunde filmisch festzuhalten. Dabei war es egal, ob diese Sekunde mit dem Smartphone, der Videokamera, oder einer Profiausrüstung aufgenommen wurde – sie sollte nur das Empfinden von Schönheit bei jedem Einzelnen ausdrücken.

Am vergangenen Dienstag wurden nun die Gewinner dieses Wettbewerbes in der Astor Filmlounge geehrt. Mit Jan Herms aus Deutschland für die schönste Einzelsekunde, sowie Aleandra Ivascu aus Rumänien mit der schönsten Zusammenstellung von Sekunden konnte man auf der Bühne zwei sichtlich glückliche Gewinner des Wettbewerbs treffen.

Wer vor Ort den ein oder anderen Star sehen sollte – auch gerne mehr als nur eine Sekunde – war ebenfalls am richtigen Ort. Die Preisverleihung miterleben wollten unter anderem Gerd Bostel, Ingrid Roosen-Trinks, Natalia Avelon, Roman Knizka, Franziska Knuppe, Jan Sosniok, Eva und Adele, Minh-Khai Phan-Thi, Tamara Gräfin von Nayhauß, Angelika Taschen, Alexandra Kamp, Ulrike Frank, Isabell Horn, Tobias Schenke, Anastasia Zampounidis, Jo Groebel sowie Carol Campbell.

Die Gewinnervideos, sowie alle weiteren Sekunden sind auf der offiziellen Website des Wettbewerbes zu finden: http://www.montblanconesecond.com

(c) RCR – Text – Nicholas Beutler

(c) RCR – Fotos – René du Vinage

 

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Viele Musik-Stars beim 12. LEA-Live-Entertainment-Award

Nena, Udo Lindenberg, Max Giesinger, Frida Gold, Lina, Fetsum, Komponist Guy Chambers (Robbie Williams), Caught in the Act, Wolfgang Niedecken und viele andere Größen aus der Musik-Branche kommen zum 12. Live Entertainment Award in die Frankfurter Festhalle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.