Home < Fashion & Lifestyle < FashionWeek Berlin – Marcel Ostertag und die goldene Muse

FashionWeek Berlin – Marcel Ostertag und die goldene Muse

Marcel Ostertag, der im Jahr 2006 sein Studium an dem renommierten Central St. Martins College in London mit Auszeichnung abschloss, arbeitete bereits mit den ganz großen Labels wie Burberry und Paul Smith zusammen. Seine Kreationen durfte er bereits auf der Peking Fashion Week und der London Fashion Week vorführen. Mit seinem neuen erfrischenden Stil interpretiert er die Herrenmode neu und lässt feminine Elemente miteinfließen. Klare Linien und Schnittführung sind für ihn ebenso charakteristisch wie aufwendig gearbeitete Details.

Entsprechend glamourös wurde es auch in der Show seiner aktuellen Herbst/Winter Kollektion am Samstag Morgen im Fashion Week Zelt. Unter dem Motto „Golden Muse“ präsentierte er beinahe spacig anmutende goldene Glanzstoffe in einer Kombination aus warmen Braun und Grautönen. Zarte Chiffonmuster wurden mit Oberteilen und Leggins in Metallic Effekten kombiniert und Fransen und Federn setzten zusätzlich extravagante Akzente. Mit jeder Menge Weiblichkeit betonen geometrische Muster den Körper und bilden ein perfektes Pendant zu den einfarbigen Kleidungsstücken, die meist in warmen Braun und Grautönen gehalten wurden. Barockmuster auf Röcken, Kleidern und Oberteilen harmonierten perfekt mit den goldenen Elementen und wurden zu den Highlights der Kollektion.

Ein Hommage an den weiblichen Glamour der späten 70er und frühen 80er Jahre. Eine außergewöhnliche Kollektion mit außergewöhnlicher Materialwahl, die wie gewohnt mit tosendem Applaus endete.

 (c) RCR – Text – Alexandra Brechlin

(c) RCR – Fotos – Nicholas Beutler

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Shan Rahimkhan feiert True Berlin #5

Bereits zum fünften Mal lud Starfrisör Shan Rahimkhan Freunde und Prominente ein. Das Sommerfest vor dem Salon am Kurfürstendamm fand unter dem Motto „True Berlin #5“ statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.