Home < Fashion & Lifestyle < Limonade & Tabasco – eine Sommerkollektion mit Genuss

Limonade & Tabasco – eine Sommerkollektion mit Genuss

Mit der diesmaligen Show zur Präsentation ihrer Kollektion für das nächste Frühjahr und den Sommer entführt Lena Hoschek in das ferne Mexiko. Das Augenmerk liegt neben der Kollektion auch auf dem ausgefallenen Make-Up. Doch stielt es ihr wie manch einer nicht meint die Schau, sondern setzt ihr meiner Meinung nach buchstäblich die Krone auf. Alles ist bis ins kleinste Detail ausgeklügelt und harmoniert im großen Ganzen. Von der Musik von unter anderem Queens of the Stoneage, der Schminkkunst, den Schuhen mit Plateau aus Kork bis natürlich zur Mode – die geniale Abstimmung der Komponenten bringt dem Zuschauer glaubhaft die Stimmung des „Día de los muertos“ nahe, an dem die Toten in Mexiko befeiert werden. Inspirierend scheint dabei auch die von Blumen beschmückte Skelettfrau La Catrina gewesen zu sein. Bunte Folklore und traditionell mexikanische Tracht lassen wie typisch für das Label die Modelle in fröhlicher Weiblichkeit strahlen. Vor allem viel Stickerei verziert diesmal Kleider und Hosen. Wir sehen abermals vielschichtige Volants, aber genauso auch Anliegendes im A-Schnitt. Was dabei fast immer klar betont ist die Taille. Hochgeschnittene Blusen mit Paspelierung werden vorgeführt, ebenso wie Blümchen auf Kleider mit Carmen Ausschnitten. Der Farbigkeit birgt den faszinierenden Variationsbogen von zarten Pastelltönen zu kräftigen und knalligen Farben. Vor allem das in Rot Gehaltene findet Zuspruch unter den Kritikern. Die Schau wird mit einem schwarz auf weiß besticktem Brautkleid, trägerlos und bodenlang, beendet. Hauteng umschließt es die Brust des Models und wird im unteren Part des Rockes weit und so zu einer angedeuteten Schleppe. Fulminant.

Mit ihrer Show hat Lena Hoschek um ein Weiteres nicht nur ihre neue Kollektion überaus gelungen präsentiert, sondern sie für den Zuschauer zu einem kleinen genußvollem Erlebnis gemacht. Verabschiedet wird man mit mexikanischer Limonade und ein wenig Tabasco.

(c) RCR Carina Adam

Unser Mitarbeiter Nicholas Beutler hatte die Ehre, die Vorbereitungen und Durchführung der diesjährigen Präsentation von Lena Hoschek auf Film festzuhalten. Hier ist das Ergebnis:

(c) IMG

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Shan Rahimkhan feiert True Berlin #5

Bereits zum fünften Mal lud Starfrisör Shan Rahimkhan Freunde und Prominente ein. Das Sommerfest vor dem Salon am Kurfürstendamm fand unter dem Motto „True Berlin #5“ statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.