Home < Featured < PRIX MONTBLANC – Klassisch in den Herbst 2012

PRIX MONTBLANC – Klassisch in den Herbst 2012

Am Montagabend wurde im Rahmen eines festlichen Konzerts in Berlin der 7. Prix Montblanc verliehen. In diesem Jahr gewann der erst 27-jährige Cellist István Várdai.

Der Preis wurde im Konzerthaus am Gendarmenmarkt von Lutz Bethge, CEO Montblanc International, überreicht. Der junge Ungar gilt als absolutes Nachwuchstalent in der Klassikszene. In der feierlichen Kulisse lauschten 500 geladene Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft den Klängen des Cellisten und denen der Philharmonie der Nationen. Absoluter Hingucker des Abends war Supermodel Karolina Kurková. Mit ihr musste sich der Preisträger die Aufmerksamkeit der Journalisten und Fotografen teilen. Sie kam in einem traumhaften Kleid aus goldener Seide. Weiterer Ehrengast war der Star-Cellist Mischa Maisky, der bei der Preisverleihung an der Seite des jungen Musikers stand. In seiner Danksagung freute sich Várdai sehr über die Auszeichnung und war sichtlich gerührt, dass Maisky ihm den Preis mit verlieh. Auch Produzent Artur Brauner, der Medienexperte Jo Groebel, „X Factor“- Moderator Jochen Schropp sowie Schauspieler Sunnyi Melles und Clemens Schick erklommen den langen roten Teppich auf den Stufen vor dem Konzertgebäude.
(c) RCR Friederike Pries

(c) RCR Laurenz Carpen

 

[wp_ad_camp_1]           [wp_ad_camp_1]

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

BABY DRIVER – Rasante Action – Rasanter Soundtrack

Am 27. Juli 2017 kommt ein neuer rasanter Actionkracher in die deutschen Kinos. „BABY DRIVER“ handelt von einem jungen Fluchtwagenfahrer (Ansel Elgort), der sich selbst nur „Baby“ nennt, aber wie ein ausgebuffter alter Hase fährt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.