Home < Konzert < Vorschau auf den ECHO 2012

Vorschau auf den ECHO 2012

Am 1. Februar war es soweit, der Endspurt zum Echo 2012 hat begonnen. Denn in rund sieben Wochen wird der wichtigste Deutsche Musikpreis zum 21. Mal verliehen. Bei einer Pressekonferenz erfuhren die anwesenden Journalisten die ersten Details zur großen Musikgala. Alles konnte natürlich noch nicht verraten werden, aber drei der Showacts wurden bereits angekündigt. So singt Lana Del Rey ihren Hit „Video Games“, Gotye feat. Kimba sind mit „Somebody That I Used To Know“ am Start. Und die bei der Pressekonferenz anwesenden Silbermond, die bereits sieben Echos abgeräumt haben, präsentieren den Titelsong ihres neuen Albums „Himmel auf“, das einen Tag nach der Verleihung veröffentlicht wird. Auch gekommen war Tim Bendzko, der in der Kategorie Künstler National Rock/Pop nominiert ist und es mit hochkarätigen Konkurrenten wie Udo Lindenberg, Herbert Grönemeyer und Peter Maffay nicht leicht haben wird. Einiges wurde geändert, so wird in diesem Jahr nicht eine Person den Abend moderieren, sondern mehrere Gastgeber begleiten durch den Abend, darunter die Vorjahresmoderatorin Ina Müller und Barbara Schöneberger, die den Echo schon einmal probeweise vor der Fotowand präsentierte. Andeutungsweise hörte man, dass auch noch ein internationaler Star in dieser Rolle auftreten könnte. Auch die Bühne wird komplett neu gestaltet, die 1.500 Quadratmeter große, multifunktionale Fläche ist so gestaltet, dass Preisträger und Fans gleichermaßen im Mittelpunkt stehen. Es wird gleich zwei Rote Teppiche geben, einen im Außenbereich für die Fans und Schaulustigen, dort wo die Stars aus den Limousinen steigen, und einen im Innenbereich für die Presse. Dazwischen ist die Garderobe angesiedelt, so dass sich die prominenten Gäste den Fotografen dann „unverhüllt“ zeigen können.

 

Es wird auch Karten im Vorverkauf geben, allerdings konnte weder die Anzahl noch das Startdatum bekannt gegeben werden. Das Erste überträgt den ECHO 2012 aber auch LIVE und in HD (22.3., 20.15 Uhr), sodass alle, die nicht im Saal sind, diesen Abend zuhause genießen können.

(c) RCR Marcus Lienhardt

Auch einige der Nominierungen wurden bereits  verkündet, es kann aber noch kleine Veränderungen geben, da der Bewertungszeitraum erst am 24.02. endet.

Künstler National Rock/Pop:
Tim Bendzko
Herbert Grönemeyer
Udo Lindenberg
Pietro Lombardi
Peter Maffay

Künstler International Rock/Pop:
Bruno Mars
Chris de Burgh
James Morrison
Lenny Kravitz
Milow

Künstlerin National Rock/Pop
Annett Louisan
Cassandra Steen
Ina Müller
Lena Meyer-Landrut
Sarah Engels

Künstlerin International Rock/Pop:
Adele
Amy Winehouse
Caro Emerald
Lady Gaga
Zaz

Gruppe National Rock/Pop:
Dick Brave & the Backbeats
Frida Gold
Rosenstolz
Söhne Mannheims
The BossHoss

Gruppe International Rock/Pop:
Coldplay
Roxette
Snow Patrol
Sunrise Avenue
Superheavy

Schlager:
Andrea Berg
Helene Fischer
Semino Rossi
Udo Jürgens
Ute Freudenberg & Chris Lais

Volksmusik
Amigos
Andreas Gabalier
Hansi Hinterseer
Kastelruther Spatzen
Nockalm Quintett

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Die ENERGY MUSIC TOUR 2017 mit Felix Jaehn, Dua Lipa u.a. am 2. September in Berlin

Am 2. September 2017 steigt in der Berliner Kulturbrauerei das Gratis Open Air-Konzert „ENERGY MUSIC TOUR 2017“ mit Felix Jaehn, Dua Lipa & weiteren ENERGY-Acts. REDCARPET REPORTS verlost 3 x 2 Tickets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.