Home < Konzert < HEIMSPIEL – Festival auf der Zitadelle Spandau

HEIMSPIEL – Festival auf der Zitadelle Spandau

Für die Berliner Band Jennifer Rostock ist der Auftritt in der Zitadelle beim diesjährigen Citadel Music Festival ein echtes Heimspiel. Nach zwei ausverkauften Berlin-Konzerten im Winter 2011 lassen es die wilden Fünf 2012 nun Open Air richtig krachen. Schließlich gilt es den Ruf als eine der besten Livebands des Universums zu verteidigen.

 

Für Nordlicht Thees Uhlmann war und ist Berlin längst zweite Heimat und so begeistert wird er in der Stadt auch empfangen und gefeiert. Schließlich schreibt er nach wie vor ganz große Songs, die dem Zahn der Zeit widerstehen und gleichzeitig den Nerv der Zeit exakt treffen.

Das gelingt Jupiter Jones aus der Eifel mit ihrem 2011 veröffentlichten vierten Album ebenso, die Singles schaffen es auf sämtliche Wellen dieses Landes, zwei ausverkaufte Touren durch die Republik sind Beweis ihrer grandiosen Bühnenqualität, Gold und Platin für das Album werden zurecht mit nach Hause genommen. So erfolgreich werden sie 2012 wieder loslegen, jenseits aller Grenzen zwischen Punk und Pop.

Der Hamburger Dendemann ist ebenfalls ein Grenzgänger, der seine Kontakte nach Berlin pflegt. Ob Touren mit den Beatsteaks oder Festivalauftritte bei den wichtigen Open Airs in hiesigen Breitengraden, dieser Mann hat den Flow und die Skills, die alle mitreißen. Das werden auch die Berliner und alle Citadel Music-Festivalbesucher beim Heimspiel feststellen. Vier gute Gründe einfach vor die Haustür zu treten und beim Heimspiel zu feiern. Berlin, Berlin…im Sommer!

So toll die Ankündigung – so schlecht das Wetter, das leider überhaut nicht mitspielte und dem Veranstalter einen gehörigen Strich durch die Rechnung machte. Auch den Musikern hätte es wahrscheinlich mehr Spaß gemacht, vor 10.000 als vor 1.000 Fans zu spielen. Am Schlimmsten traf es die frühen Acts, (die ohnehin  erwartungsgemäß vor weniger geüllten Arena spielen) denen der kühle Wind den Regen auf die Bühne trieb.

Völlig unbeeindruckt von allen Widrigkeiten zog Jennifer Rostock – der Hauptact des Tages – ihr Programm durch. Gleich zu Beginn genehmigte sie sich ers mal einen Pfeffi und anschließend noch einen großen Becher Bier, holte sich dann wie gewohnt einen Fan auf die Bühne, um ihm nicht ganz jugendfrei an die Wäsche zu gehen….

(C) RCR Christian, 15.07.2012

 

About Christian

Christian Behring

Check Also

ALICE COOPER: Neues Album – Neue Tour

„PARANORMAL“ heißt das neue Album von Alice Cooper, das am 28. Juli 2017 erschien. Es ist das erste Album nach 6 Jahren Pause. Und der Schock-Rocker kommt damit auch auf Tour nach Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.