Home < Musik < NKOTBSB rocken Oberhausen

NKOTBSB rocken Oberhausen

Wer gedacht hat Boybands seien heutzutage OUT, der hat sich gewaltig getäuscht. Boybands sind ja mal so was von IN, zumindest wenn es sich um zwei der erfolgreichsten Boybands der 80er/90er Jahre handelt. Die Rede ist natürlich von New Kids on the Block und den Backstreet Boys, kurz NKOTBSB. Zum ersten Mal lassen sich die neun Jungs gemeinsam auf einer Bühne von ihren Fans feiern und touren mit ihren größten Hits wie Step by Step und Everybody um die ganze Welt. Bei solch einer Megatour dürfen natürlich auch die deutschen Fans nicht zu kurz kommen, immerhin feierten die Boybands in Deutschland damals große Erfolge. Kein Wunder also, dass es hier gleich fünf Konzerte auf dem Tourplan standen. Gerockt wurde in Stuttgart, Leipzig, Berlin, Hamburg und Oberhausen. Und eins muss an dieser Stelle mal gesagt werden: Donnie Wahlberg, Danny Wood, Joey McIntyre, Jordan & Jonathan Knight, Nick Carter, AJ McLean, Brian Littrell und Howie Dorough sorgen auch 20 Jahre nach ihren größten Hits bei den Damen noch für Herzrasen und weiche Knie.

Nicht nur die Fans waren begeistern, sondern auch die Jungs selber. Kurz nach dem letzten Deutschland Konzert twitterte New Kids Boy: Donnie Wahlberg:

 

 

“ Two old & washed up boy bands sure are changing the f***ing rules!!!!!

Best fans ever!! New Kids & Backstreet!“

 

 

 

Recht hat er und wir sagen Danke und hoffentlich bis bald, wenn es wieder heißt: All you people can´t you see, can´t you see…NKOTBSB!

© RCR Pia Driever

 

About Pia

Filmen, knipsen, quasseln, schnibbeln, schreiben. Pia Driever ist ausgebildete Videojournalistin und arbeitet in der großen weiten Medienwelt. Im Hätz vun Kölle ist sie unterwegs als „rasende Reporterin“ und macht manchmal sogar nen kleinen Abstecher nach Düsseldorf.

Check Also

BIGFOOT JUNIOR – Premiere in Berlin

Am Sonntagnachmittag präsentierte STUDIOCANAL in Kooperation mit NICKELODEON die Deutschlandpremiere von BIGFOOT JUNIOR in Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.