Home < Allgemein < BMW Berlin feiert Richtfest der neuen Niederlassung

BMW Berlin feiert Richtfest der neuen Niederlassung

Großer Promiauflauf in Berlin Charlottenburg beim Richtfest mit bayrischer Hofbräuhaus Atmosphäre. Seit dem Spatenstich im September 2011 entsteht am Kaiserdamm/Ecke Messedamm die neue BMW Hauptniederlassung in Berlin-Charlottenburg. Am Dienstag, den 07. Mai 2013 wurde die Fertigstellung des Rohbaus mit einem feierlichen Richtfest gewürdigt. Der Neubau ersetzt den bisherigen Hauptbetrieb in der Huttenstraße 50 in Berlin-Tiergarten, der seit 1968 besteht. Das zukunftsweisende, CO2 neutrale Gebäude, steht ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit und wird eine Grundstücksfläche von ca. 16.500 qm einnehmen. Ein richtungweisendes Zeichen für nachhaltiges Bauen setzt die Realisierung eines Heiz-Kühlkonzepts bei gleichzeitig hoher Tageslichtnutzung.

Die BMW Group sichert mit der Investition von rund 65 Mio. Euro in den Neubau der Niederlassung die Wettbewerbsfähigkeit des Standorts und verdoppelt fast die Ausstellungsfläche. Damit wird einem deutlich vergrößerten Produktportfolio der Marken BMW, MINI, und BMW Motorrad sowie der Submarke BMW i Rechnung getragen. Für Neuwagen wird die Ausstellungsfläche auf über 50 Fahrzeuge erweitert, für gebrauchte Automobile findet ein Ausbau auf 200 Fahrzeuge statt.

Der Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Dr. Peter Ramsauer, sagt: „In Deutschland lassen wir uns von unserem Anspruch leiten, die weltweit besten Autos zu entwickeln und zu bauen. Auch bei der energetischen Qualität unserer Gebäude gilt es zukunftsweisende Maßstäbe zu setzen. Im Gewerbeimmobilienbereich gibt es hierbei großes Potenzial. Wie individuelle Lösungen und das intelligente Nutzen von Synergieeffekten klug zusammengebracht werden können, beweist der Neubau der BMW Niederlassung Berlin.“

Hans-Reiner Schröder, Direktor BMW Berlin, ergänzt: „Die Investition in den Standort Berlin ist ein wichtiges und richtiges Signal. Wir werden mit unserer neuen Hauptstadtniederlassung, unseren Fahrzeugen, unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und nicht zuletzt durch exzellenten Service Maßstäbe setzen.“

„BMW leistet einen wichtigen und unverzichtbaren Beitrag für Berlin als Kultur- und Sportmetropole. Die neue Niederlassung ist somit auch Symbol für eine erfolgreiche Zukunft“, entgegnet Frank Henkel, Bürgermeister und Senator für Inneres und Sport des Landes Berlin.

Das Engagement der BMW Group bekräftigt auch Roland Krüger, Leiter Vertrieb Deutschland: „Berlin ist für die BMW Group ein strategisch wichtiger Standort. Mit dem Neubau unserer Niederlassung wollen wir unseren Marken BMW und MINI einen noch stärkeren Auftritt in der Hauptstadt geben.“

Ausgestattet mit Bauhelm konnten prominente Gäste wie S.K.H. Prinz Leopold von Bayern, Prof. Dr. Roland Hetzer, Peter Lanz mit Inge Fürstin von Wrede-Lanz, Alexandra Neldel, Mariella Ahrens, Ursula Karven, Anja Kruse, Uwe Ochsenknecht, Caroline Beil, Franziska Knuppe, Anna Loos, Katja Riemann,Nadine Schori, Axel Milberg und Judith Milberg, Gerit Kling, Alexandra Kamp, Maren Gilzer, Udo Walz, Heidi Hetzer, Cherno Jobatey und Michael Michalsky ihr handwerkliches Geschick unter Beweis stellen.

Voraussichtlich wird die feierliche Eröffnung der Hauptstadtniederlassung im April 2014 stattfinden.

 

© RCR René du Vinage

 

 

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Die ENERGY MUSIC TOUR 2017 mit Felix Jaehn, Dua Lipa u.a. am 2. September in Berlin

Am 2. September 2017 steigt in der Berliner Kulturbrauerei das Gratis Open Air-Konzert „ENERGY MUSIC TOUR 2017“ mit Felix Jaehn, Dua Lipa & weiteren ENERGY-Acts. REDCARPET REPORTS verlost 3 x 2 Tickets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.