Home < Allgemein < Gewinnspiel zu „Feuchtgebiete“

Gewinnspiel zu „Feuchtgebiete“

Charlotte Roches erster Roman „Feuchtgebiete“, der 2008 erschien, fand seinerzeit ein großes Medienecho, verkaufte sich alleine in Deutschland über 2.5 Millionen mal und war lange Zeit auf Platz 1 der Bestsellerliste. Es war daher eine Frage der Zeit bis das Werk, welches mit seinem unbefangenen Erzählstil gesellschaftliche Tabus angeht, seinen Weg auf die große Leinwand findet.  Regisseur David Wnendt, der mit seinem Debüt KRIEGERIN für großes Aufsehen sorgte, und Produzent Peter Rommel glückte mit der Verfilmung des polarisierenden Romans ein visuelles und erzählerisches Meisterstück, eine provokante erotische Komödie, welche ab 22. August 2013 anläuft. RED CARPET REPORTS schickt Euch mit freundlicher Unterstützung des MAJESTIC Filmverleihs ins Kino. Dazu ein wenig später mehr.

feuchtgebiete_teaser2

Sie experimentiert beim Masturbieren gern mit Gemüse. Körperhygiene ist ihrer Ansicht nach weit überschätzt. Sie provoziert ihre Umwelt, indem sie ganz unmädchenhaft ausspricht, was andere nicht einmal zu denken wagen: Das ist Helen Memel!
Helen (CARLA JURI) ist eine Herausforderung für ihre geschiedenen Eltern (MERET BECKER und AXEL MILBERG) – und wünscht sich doch nichts sehnlicher, als eine wiedervereinte Familie. Geborgenheit findet sie nur bei ihrer Freundin und Blutsschwester Corinna (MARLEN KRUSE), mit der sie kein gesellschaftliches Tabu auslässt.
Als Helen sich eines Tages bei einer missglückten Intimrasur verletzt, muss sie ins Krankenhaus. Dort ist sie nicht nur für Chefarzt Prof. Notz (EDGAR SELGE) ein ungewöhnlicher Fall. Ihr ungestümer Witz und ihre Wahrhaftigkeit machen sie zu einer Sensation im ganzen Krankenhaus. Helen wittert die Chance, ihre Eltern am Krankenbett wieder zu vereinen und findet in ihrem Pfleger Robin (CHRISTOPH LETKOWSKI) einen Verbündeten, dem sie dabei gehörig den Kopf verdreht…

Mit entwaffnender Direktheit verkörpert Carla Juri (Berlinale Shooting-Star 2013) die Hauptfigur Helen, sie wird mit ihrer Darstellung zur Leinwand-Entdeckung des Kinojahres. Ihr gelingt es, dass Helen trotz aller Tabubrüche nicht eine Sekunde ihre Unschuld verliert. Helens verkorkst-egomanische Eltern spielen Meret Becker (KOKOWÄÄH) und Axel Milberg (ALMANYA – WILLKOMMEN IN DEUTSCHLAND), als Helens beste Freundin ist Marlen Kruse zu sehen, als Krankenpfleger Robin Christoph Letkowski (PARKOUR). In weiteren Rollen spielen Peri Baumeister (RUSSENDISKO), Edgar Selge (DAS EXPERIMENT) und Harry Baer. FEUCHTGEBIETE ist eine Produktion der Rommel Film, in Koproduktion mit dem ZDF, gefördert mit Mitteln von Medienboard Berlin-Brandenburg, Filmförderungsanstalt, Deutscher Filmförderfonds und dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

„Feuchtgebiete“ wird am Dienstag, 13. August 2013 in Berlin im CineStar am Potsdamer Platz in Anwesenheit der Schaupieler Carla Juri, Christoph Letkowski, Meret Becker, Edgar Selge, Marlen Kruse und Peri Baumeister , Regisseur David Wnendt, Produzent Peter Rommel sowie der Romanautorin Charlotte Roche seine – im wahrsten Sinne des Wortes – feuchte Premiere feiern!

feuchtgebiete_13_showcase

Zum Kinostart von „Feuchtgebiete“ am 22. August 2013 verlosen wir 3 x 2 Kinotickets an Euch! Wenn ihr gewinnen wollt, so beantwortet bitte unsere kleine Frage und sendet uns eine Mail an die bekannte Adresse Gewinnspiel(at)RedCarpetReports.de mit dem Stichwort “Feuchtgebiete”. Teilt uns bitte euren Namen sowie eure Adresse mit! Der Einsendeschluss ist der 21. August 2013. Die Gewinner werden von uns schriftlich benachrichtigt. Viel Glück!

 

Wie heißt der Nachfolger von „FEUCHTGEBIETE“?

a) SCHOSSBEGETE

b) STOSSGEBETE

c) RUBRIKGEBETE

Teilnahmebedingungen: Teilnahmeschluss der Verlosung von RedCarpetReports ist der 21. August 2013. Die Teilnahme an der Verlosung setzt die rechtzeitige Einsendung voraus. Nicht teilnehmen dürfen Mitarbeiter des o.g. Unternehmens und deren Angehörige. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Automatische Gewinnspieleinträge sind nicht gestattet!

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

BIGFOOT JUNIOR – Premiere in Berlin

Am Sonntagnachmittag präsentierte STUDIOCANAL in Kooperation mit NICKELODEON die Deutschlandpremiere von BIGFOOT JUNIOR in Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.