Breaking News
Home < Allgemein < „Der Medicus“ feiert Weltpremiere in Berlin

„Der Medicus“ feiert Weltpremiere in Berlin

Am Montag, den 16. Dezember 2013, wird vor dem Zoo Palast Berlin der rote Teppich für die Verfilmung des Bestsellers „Der Medicus“ ausgerollt. Bis auf Ben Kingsley, der den Film schon vor einigen Tagen im Hotel Waldorf Astoria vorstellte, werden alle anderen Hauptdarsteller nach Berlin kommen.

Zur Premiere werden erwartet: die Schauspieler Tom Payne, Stellan Skarsgård, Olivier Martinez, Emma Rigby, Elyas M’Barek, Fahri Yardim sowie Philipp Stölzl (Regisseur), Wolf Bauer (UFA Cinema, Geschäftsführer und Produzent), Nico Hofmann (UFA Cinema, Geschäftsführer und Produzent) und Noah Gordon (Autor der Buchvorlage).

Die Vorführung des 155 Minuten langen Films beginnt um 19 Uhr 30, Einlass ist ab 18 Uhr 30.

ben 001

Ben Kingsley beim Fotocall  im Hotel Waldorf Astoria

DER MEDICUS erzählt die Geschichte des Waisen Rob Cole (Tom Payne), der im 11. Jahrhundert aus dem mittelalterlichen London ins persische Isfahan reist, um dort unter Ibn Sina (Ben Kingsley), „dem Arzt aller Ärzte“, Medizin zu studieren. Damit will er seinem brennenden Verlangen, den Menschen zu helfen, gerecht werden. Unterwegs begegnet Rob Cole zahllosen Gefahren und Herausforderungen, muss Opfer erbringen und sich seinen Weg bedingungslos erkämpfen. Am Ende wird sein unbeirrtes Streben nach Wissen mit Erkenntnissen über die Welt und über sich selbst mit Freundschaft und wahrer Liebe belohnt. DER MEDICUS, nach dem Weltbestseller von Noah Gordon, ist eine der größten Abenteuergeschichten der Populärliteratur unserer Zeit. Ein Epos zwischen Orient und Okzident, zwischen Liebe und Hass, zwischen Wissenschaft und Religion.

Noah Gordons „Der Medicus“ gehörte zu den wenigen großen unverfilmten Historienromanen der letzten Jahrzehnte. Jetzt kommt die bildgewaltige Verfilmung des allein in Deutschland 6 Millionen Mal verkauften Weltbestellers mit einer eindrucksvollen Starbesetzung in die Kinos. Angeführt vom charismatischen Newcomer Tom Payne als Rob Cole standen für diese spannende Zeitreise ins Mittelalter unter der Regie von Philipp Stölzl („Goethe!“, „Nordwand“) internationale und deutsche Stars vor der Kamera, darunter StellanSkarsgård, Olivier Martinez, Emma Rigby, ElyasM’Barek, Fahri Yardim und Ben Kingsley.

Im frühen Mittelalter geriet die Heilkunst der griechisch-römischen Zeit in Europa größtenteils in Vergessenheit. Es gab keine Ärzte, keine Krankenhäuser, nur Bader mit wenigen medizinischen Kenntnissen. Währenddessen lehrten und praktizierten im 10. und 11. Jahrhundert in Persien Pioniere der Heilkunst – allen voran der legendäre Arzt, Wissenschaftler und Philosoph Ibn Sina. Um von diesem „Arzt aller Ärzte“ zu lernen, wagt der junge Rob Cole die weite Reise nach Isfahan: Immer wieder setzt er alles auf Spiel, um seinen Idealen und seiner Liebe zu folgen, um Arzt zu werden und Menschen zu heilen.

DER MEDICUS – ein mitreißendes Abenteuerepos zwischen Orient und Okzident,
eine leidenschaftliche Liebesgeschichte, eine aufregende Hommage an menschliches Streben nach Erkenntnis und ein zeitloses Plädoyer für Toleranz und Freiheit.

DER MEDICUS startet bundesweit am 25. Dezember 2013 in den deutschen Kinos.

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

FANTASY im Doppelpack für Euch

Auf der Bühne geht die Post ab, wenn FANTASY den Zuschauern einheizen. Nun kommt ein Album auf den Markt, mit dem man sich den Sound von FANTASY Live nach Hause holen kann: „Bonnie & Clyde LIVE - In dieser Sommernacht”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.