Home < Allgemein < Der Schaum der Tage – Premiere mit Audrey Tautou im Cinema Paris

Der Schaum der Tage – Premiere mit Audrey Tautou im Cinema Paris

Haben Sie ein Piano schon mal Cocktails mixen sehen? Oder Räume, die spontan ihre Form verändern? Eine Welt, in der man auf Wolkenbooten durch die Luft reist?

Am Dienstagabend feierte die Verfilmung des fantastischen Romans von Boris Vian im Cinema Paris in Berlin seine Deutschlandpremiere. Das Buch gilt als Meilenstein der französischen Literatur und gehört seit Generationen zur Pflichtlektüre von Weltschmerz geplagten Jugendlichen.

Es wird die Geschichte von Colin und Chloé erzählt, eine Liebesgeschichte. Sie erwächst einer unbeschwerten, albernen Zeit mit einer Oberfläche des im wahrsten Sinne des Wortes swingenden Glücks. Bald wird eine schillernd- schräge Hochzeit gefeiert, doch bereits auf der folgenden Hochzeitsreise wendet sich das Blatt: In Chloés Brust wächst eine Seerose heran. Um die Behandlung der rätselhaften Erkrankung zu bezahlen nimmt Colin immer bizarrere Arbeiten an. Dabei brechen Wohnung und Freundeskreis mehr und mehr auseinander, aber Colin ist fest entschlossen die Liebe seines Lebens zu retten, koste es was es wolle…..

Michel Gondry, ein wahrer Magier des Kinos entführt mit seinem neuen Film in eine surreale Welt und erzählt detailverliebt und voller Poesie vom Sinn und Unsinn des Lebens. Vor der Kamera brillieren einige der erfolgreichsten Schauspieler des französischen Kinos- Audrey Tautou (Die wunderbare Welt der Amelie) als Chloé, Romain Duris (Mademoiselle Populaire) als Colin und Omar Sy (Ziemlich beste Freunde) als sein Koch und Vertrauter. Nach der Filmpräsentation erzählten die anwesende Audrey Tautou und Regisseur Gondry über die Filmproduktion und die Zusammenarbeit am Set. Im Anschluss konnte man die eventuell noch offen gebliebenen Fragen bei einem Glas Wein vis-à-vis besprechen. Die deutsche Prominenz war unter anderem durch Schauspieler Axel Schreiber und Freundin Lydia Lucke, sowie dem Tenor und Entertainer Tobey Wilson und Lisa Kessler vertreten.

In den deutschen Kinos ist der Film ab dem 3. Oktober zu sehen. Viel Spaß.*

© RCR Carina Adam

© RCR René du Vinage

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

Aus der Mitte – Ausstellung von Judith Milberg

Zahlreiche Prominente kamen zur Vernissage von Judith Milberg in die Filiale der HypoVereinsbank in Berlin-Charlottenburg. REDCARPET REPORTS verlost 3 von der Künstlerin signierte Bücher zur Ausstellung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.