Home < Allgemein < Die 7. Berlin’s Night of Fashion

Die 7. Berlin’s Night of Fashion

Dass Berlin modetechnisch in diesen Tagen einiges zu bieten hat, dürfte sich mittlerweile überall herum gesprochen haben. Doch Mode ist nicht nur das Tragen schöner Kleidung, zu Mode gehört auch, dass man ein gutes Netzwerk zu anderen Designern, Agenturen und der Presse hat.

Zu diesem Zweck hat der Netzwerker und Eventagentur-Chef von After NetWork Peter Schuler gestern zu einem der größten Events neben der eigentlichen Fashion Week eingeladen. Im Berliner Huxleys wurden insgesamt 10 Shows mit 100 Models präsentiert. Modebegeisterte, Blogger, Models, Fotografen und alle, die gerne neue Kontakte knüpfen wollten, waren gestern Abend dabei. Neben den Shows wurden die Gäste mit Gesang und Tanzeinlagen von Marie Chain oder Beatrice Baumann unterhalten.

Die Berlin’s Night of Fashion ( kurz: BNOF) findet seit 2009 regelmäßig zur Fashion Week statt. Ein besonderer Hingucker war die Show von Nina Schaub, die zusammen mit dem Team der Styleworker eine Kollektion nur aus Restmüll kreiert hat. Die Models trugen Kleider aus Müllsäcken, alten Zeitungen oder ausrangierten CD’s.

Promigast auf der Veranstaltung war ein durch und durch modebewusster Axel Schulz, der sich mit Ehefrau Patrizia einen schönen Abend machte.

Bis spät in die Nacht konnte bei dem anschließenden Meet and Greet über die neuen Kollektionen diskutiert werden.

© RCR Friederike Pries

© RCR Tamara Bieber

About René

René du Vinage ist Autor, Fotograf und Übersetzer und lebt nach Paris und London nun in Berlin. Sein Motto: "Heute ist die gute, alte Zeit von morgen".

Check Also

BIGFOOT JUNIOR – Premiere in Berlin

Am Sonntagnachmittag präsentierte STUDIOCANAL in Kooperation mit NICKELODEON die Deutschlandpremiere von BIGFOOT JUNIOR in Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.