Home < Allgemein < Die Gewinner der Jupiter Awards 2013

Die Gewinner der Jupiter Awards 2013

Endlich wird es draußen wärmer, und so langsam sind auch die Promis auf dem roten Teppich frühlingshafter gekleidet. Dort wurde am Donnerstagabend im Café Moskau in Berlin der Jupiter Award 2013 überreicht.

Schon seit 34 Jahren gibt es den Preis und auch diesmal durften die Leser und Internetnutzer von CINEMA und TV SPIELFILM in 11 Katgeorien ihre Favoriten aus Film und Fernsehen wählen.

Der Ehrenpreis ging an den Schauspieler Jürgen Prochnow. Florian David Fitz freute sich sehr über den Preis für „Jesus liebt mich“ als Bester Film national: „Jeder Film liegt einem am Herzen, aber dass dieser Film so gut ankommt, ist natürlich fantastisch.“ In dem Film fungierte Fitz als Regisseur, Autor und Hauptdarsteller.

Maria Furtwängler, die mit ihrer Mutter Kathrin Ackermann gekommen war, erhielt den Jupiter als beste TV-Darstellerin für den Tatort „Wegwerfmädchen“. Als bester TV-Darsteller wurde Ronald Zehrfeld in „Das Unsichtbare Mädchen“ geehrt.

In der Kategorie Bester Film international teilten sich auf Grund gleicher Stimmenanzahl „Ted“ mit Mark Wahlberg und Mila Kunis und „Skyfall“ von Regisseur und Oscarpreisträger Sam Mendes den ersten Platz – und das zum ersten Mal in der Geschichte des Awards. Bester TV-Spielfilm wurde „Der Turm“.

Beste Darsteller national wurden Elyas M’Barek in „Heiter bis wolkig“ und Luna Schweiger in „Schutzengel“, die aber erst mit dem Preis in der Hand vor den Fotografen posierte.

Weitere prominente Gäste waren Til Schweiger, Minh-Khai Phan Thi, Florian Gallenberger, Tim Wilde, Aylin Tezel, Arne Feldhusen, Fahri Yardim, Steven Gätjen, Andreas Bourani, Sebastian Urzendowsky und Nora von Waldstätten sowie die Laudatoren Nico Hofmann, Tim Wilde, Palina Rojinski, Artur Jung und Lisa Fitz.

© RCR Nadin Hornberger

© RCR Sascha Böge

 

About Nadin

Nadin Hornberger liebt Promi-Geschichten sowie das Kino über alles und wird nicht müde, Events in der Hauptstadt zu besuchen. Dazu gehören auch Konzerte, vornehmlich im Rock-, Pop- und Elektrobereich, sowie Theaterpremieren und Vernissagen.

Check Also

BIGFOOT JUNIOR – Premiere in Berlin

Am Sonntagnachmittag präsentierte STUDIOCANAL in Kooperation mit NICKELODEON die Deutschlandpremiere von BIGFOOT JUNIOR in Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.